Aktuelles

Online-Schulungen

Webinar DIAkademie

Seit Ende April bietet die DIAkademie ausgesuchte Online-Schulung an. Dafür wird das Tool von Microsoft Teams genutzt.

Teilweise werden Präsenzveranstaltungen in Online-Seminare umgewandelt. Es entstehen aber auch ganz neue Themen.
Wir sehen die digitalen Veranstaltungen als Einstieg, als Überbrückung für den Ausfall der Präsenztermine und als Chance für Weiterbildung in Corona-Zeiten und darüber hinaus.


Stornoregelungen

Ab 18.06.2020 gelten wieder die Stornoregelungen laut aktuellen AGB.


Standort Berlin

Der Standort Berlin ist wieder von Montag bis Freitag zu erreichen.
Die Präsenz- Veranstaltungen ab Juni 2020 sind auf der Homepage weiterhin aktiv geschaltet.
Sie können sich für die Kurse anmelden.

Berlin startet nach den Sommerferien (ab 10.08.2020) wieder durch.


Standorte Moritzburg und Leipzig wieder offen

Öffnung der Standorte Moritzburg und Leipzig
Die geplanten Termine der Weiterbildungen und Tagesseminare finden an den Standorten Moritzburg und Leipzig Zentrum (Grimmaische Str.) ab Juni wieder statt. Selbstverständlich unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln (standortspezifisch) sowie der Beachtung der maximalen Raumbelegung. Bei den Seminaren werden die Teilnehmerzahlen reduziert. Bei Bedarf werden zusätzlich extra größere Räume ausgewählt.

Das Hygieneregeln der DIAkademie für Moritzburg im Detail [weiterlesen].

Besonderheiten an den Standorten
Am Standort Moritzburg werden zusätzlich neue Räume angemietet z.B. im Bachhaus (Schlossallee) und in der Produktionsschule (Emil-Höhne-Str.). Bitte achten Sie auf die Info zum Ort.

Aktuell wird keine Mittagsverpflegung angeboten.

Am Standort Leipzig werden alle Veranstaltungen auf die Grimmaische Straße verlegt.


Schrittweise Öffnung am Standort Moritzburg

Eingang DIAkademie Mobu Ab dem 18.05.2020 dürfen die geplanten Termine in den Weiterbildungen wieder stattfinden. Selbstverständlich unter der Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Die Tische in den Räumen sind entsprechend dem Abstand von 1,5 m eingerichtet bzw. werden extra große Räume für die Veranstaltungen ausgewählt. Im Haus sind ebenfalls Vorkehrungen getroffen. Hinweis: Aktuell wird keine Mittagsverpflegung angeboten.

Das Hygieneregeln der DIAkademie für Moritzburg im Detail  [weiterlesen].

 


Tag der Pflege und 200. Geburtstag von Florence Nightingale

Krankenpflege ist eine Kunst“ – und sie war der Sinn ihres Lebens: über Florence Nightingale, Pionierin der Krankenpflege. Sie schuf eines der ersten Lehrbücher für Krankenschwestern und begründete die Pflegewissenschaft. Sie reformierte das Lazarettwesen und war Wegbereiterin für die Gründung des Roten Kreuzes. Die Britin Florence Nightingale revolutionierte im 19. Jahrhundert die Krankenpflege. Entscheidende Impulse erhielt sie in der Diakonissenanstalt Kaiserswerth. Ihr Geburtstag am 12. Mai wird weltweit als Tag der Pflege gefeiert. Anlässlich des 200. Jubiläums erklärte die WHO das Jahr 2020 zum „Internationalen Jahr der Pflegenden und Hebammen“. Nightingale verschaffte der Krankenpflege eine Achtung, die ihr bis heute gebührt.  weiterlesen  Foto: F.Nightingale, Zeichnung von Georg Weise Düsseldorf, Quelle AFKS Jugendbild

Krankenpflege ist eine Kunst“ – und sie war der Sinn ihres Lebens: über Florence Nightingale, Pionierin der Krankenpflege. Sie schuf eines der ersten Lehrbücher für Krankenschwestern und begründete die Pflegewissenschaft. Sie reformierte das Lazarettwesen und war Wegbereiterin für die Gründung des Roten Kreuzes. Die Britin Florence Nightingale revolutionierte im 19. Jahrhundert die Krankenpflege. Entscheidende Impulse erhielt sie in der Diakonissenanstalt Kaiserswerth. Ihr Geburtstag am 12. Mai wird weltweit als Tag der Pflege gefeiert. Anlässlich des 200. Jubiläums erklärte die WHO das Jahr 2020 zum „Internationalen Jahr der Pflegenden und Hebammen“. Nightingale verschaffte der Krankenpflege eine Achtung, die ihr bis heute gebührt.

weiterlesen

Foto: F.Nightingale, Zeichnung von Georg Weise Düsseldorf, Quelle AFKS Jugendbild


Neue Bildungsreferentin – Herzlich Willkommen

Stefanie Ennenbach

Seit dem 01.05.2020 ist die Stelle der Bildungsreferentin für den Bereich Heilpädagogik & Psychiatrie wiederbesetzt. Wir möchten ganz herzlich Stefanie Ennenbach willkommen heißen und sie kurz vorstellen.

Frau Ennenbach ist ausgebildete Heilerziehungspflegerin und Kunsttherapeutin (Diplom IBKK). Nach ihren Ausbildungen hat sie überwiegend Erfahrungen in den Arbeitsfeldern Schulsozialarbeit und Psychiatrie (psychiatrische Klinik) gesammelt, zuletzt an einer Grundschule in NRW. 2019 schloss sie neben ihrer Tätigkeit einen Master in Religion- und Psychotherapie in Marburg erfolgreich ab.

Seit April 2020 ist sie zugezogene Neu-Dresdnerin und liebt kreatives Arbeiten.

Frau Ennenbach arbeitet vom Standort Moritzburg aus für die Bereiche Heilpädagogik und Psychiatrie und ist u.a. Ansprechpartnerin für die Weiterbildungen Sonderpädagogische Zusatzqualifikation, Heilpädagogische Zusatzqualifikation, Leitung und Management in sozialen Einrichtungen, Zusatzausbildung Sozialpsychiatrie.

Kontaktdaten:

Stefanie Ennenbach
035207 84501
s.ennenbach@diakademie.de
Ihr Büro ist übergansgweise in der Medienzentrale (Bibliothek) zu finden.

Wir hoffen, dass sie sich bei uns wohlfühlen wird und wünschen ihr einen erfolgreichen und angenehmen Start bei der DIAkademie.

 


Ostergrüße und Ausblick

Direktor Thomas Emmrich sendet Ostergrüße und gibt einen Ausblick.


Informationen zur aktuellen Lage

Absage bis 03.05.2020

Aktuelles und häufig gestellte Fragen haben wir für Sie zusammengefasst und kurz beantwortet.

Bleiben Sie gesund!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen nach der Krise. weiterlesen

Feierlicher Gottesdienst

Gottesdienst mit OKR Bauer  


Einführung Direktor und Verabschiedung Bildungsreferentin

Der amtierende Direktor Thomas Emmrich leitet seit 01.01.2020 die DIAkademie. Am 05.03. ist er feierlich in einem Gottesdienst, den Herr OKR Bauer durchgeführt hat, eingeführt und gesegnet worden. Der Moritzburger Posaunenchor begleitete die Feierlichkeit musikalisch.
Zahlreiche Gäste, darunter viele Mitglieder der DIAkademie, folgten der Einladung und beglückwünschten ihn. In einer kurzen Ansprache wandte er sich an sein Team: "Ich danke dem Team der DIAkademie für die geleistete Arbeit und freue mich, dass ich so gut aufgenommen wurde."
Mit der Einführung ist gleichzeitig die Bildungsreferentin, Katrin Sawatzky, nach über 15-jähriger Zugehörigkeit zur DIAkademie verabschiedet worden. Sie hat zum Ende Januar die DIAkademie auf eigenen Wunsch hin verlassen und widmet sich zukünftig neuen Herausforderungen.