Aktuelles

Heilpädagogische Zusatzqualifikation - Freie Plätze

Sind Sie bereit, Ihre Mitarbeitenden mit Fachwissen im Bereich der Heilpädagogik zu qualifizieren? Dann freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir ab 2. Mai 2024 einen neuen Kurs für die Heilpädagogische Zusatzqualifikation in Moritzburg starten werden. Es stehen noch freie Plätze zur Verfügung!

Die Heilpädagogik ist ein zentraler Bestandteil in der Unterstützung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen.
Mit der praxisorientierten Zusatzqualifikation bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Kompetenzen Ihrer Mitarbeitenden zu erweitern und sich auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe noch besser einzustellen.

Ihre Pluspunkte bei der Diakonischen Akademie:

  1. Praxisnahe Inhalte: Unsere praxiserfahrenen Dozenten vermitteln aktuelles Wissen und praktische Fähigkeiten, die direkt im Arbeitsalltag anwendbar sind.
  2. Flexible Lernmöglichkeiten: Der Kurs ist so konzipiert, dass er sich gut in den Berufsalltag integrieren lässt. Wir bieten verschiedene flexible Lernformate, um persönliche Bedürfnisse und Zeitpläne optimal zu berücksichtigen.
  3. Zertifizierter Abschluss: Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat der Liga der Freien Wohlfahrtspflege, welches die Qualifikation im Bereich der Heilpädagogik dokumentiert und berufliche Perspektiven und Einsatzgebiete erweitert.

Interessiert? Dann sichern Sie sich jetzt einen Platz! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Profil zu stärken und Ihre Mitarbeitenden beruflich weiterzuentwickeln.

Für weitere Informationen zur Anmeldungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Bitte wenden Sie sich an unsere Kursorganisation Zertifikatsfortbildungen:
Tanja Lenz, Telefon 035207-83224, E-Mail: t.lenz@diakademie.de

Kontrovers vor Ort

Aktuelle Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen und verändern

Ab März startet in Kooperation mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung eine Veranstaltungsreihe aus dem Projekt Kontrovers vor Ort. Wir laden Sie ein, in der Veranstaltungsreihe über aktuelle Themen zur Mitgestaltung einer demokratischen und solidarischen Gesellschaft nachzudenken und zu diskutieren.

Veranstaltungsort:

Evangelisches Bildungszentrum Moritzburg, Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung,
Bahnhofstraße 9, 01468 Moritzburg
Rauminformation wird im Foyer angezeigt

Details und Anmeldung

Aktuelles aus dem Projekt TTT macht inklusive Schule

Das Projekt TTT macht inklusive Schule ist für den Zeitraum Oktober 2023 bis Oktober 2026 angelegt. Damit wird das Projekt TTT – Train The Trainer fortgesetzt.

15. Februar 2024:
Herr Michael Welsch ist der Landesinklusionsbeauftragte Sachsen. Er berät den Freistaat und die Ministerien über die Interessen von Menschen mit Beeinträchtigungen. Er möchte das Landesinklusionsgesetz verbessern. Er möchte erreichen, dass das Gesetz auch für Städte und Gemeinden gilt. Frau Andrea Sachse leitet die Clearingstelle Sachsen. Diese Stelle hilft, wenn man Streit mit einem Leistungsträger über die Eingliederungshilfe hat. Herr Welsch und Frau Sachse haben unser Projekt näher kennengelernt und unsere Fragen beantwortet. Es war für beide Seiten ein sehr intensiver und angenehmer Austausch.

01. Februar 2024: Wir haben Besuch von Frau Freudenberg und Herrn Bode. Frau Andra Freudenberg arbeitet für die Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (LAG WfbM). Sie ist die Koordinatorin für die Werkstatträte und den Sprecherrat. Herr Ronny Bode ist im Werkstattrat Ostsachsen. Mit beiden haben wir besprochen, wie TTT neue Werkstatträte schulen könnte.

weiterlesen

Nächstenliebe is(s)t politisch. Einführung in das pädagogische Material der Dialog-Box für Kirche und Diakonie Sachsen

Das Jahresthema der Diakonie Sachsen lautet „Nächstenliebe eine Stimme geben“. Als Landesverband setzen wir uns politisch für die Verbesserung der sozialen Verhältnisse in unserer Gesellschaft ein. Die in diesem Jahr stattfindenden Kommunal-, Europa-, und Landtagswahlen in Sachsen sind Anlass, unsere sozialpolitischen Positionen einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und laden Sie ein, dazu ins Gespräch zu kommen.

Unter dem Titel „Nächstenliebe is(s)t politisch. Dialogbox für Kirche und Diakonie“ sollen Gesprächsangebote und Veranstaltungen vor Ort ermöglicht oder unterstützt werden. Die Dialog-Box beinhaltet pädagogische Materialien, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Interessierte Menschen aus Einrichtungen der Diakonie Sachsen und Kirchgemeinden haben in dieser Veranstaltung die Möglichkeit, das pädagogische Material gemeinsam zu erproben.

Termine
04.03.2024
06.05.2025
11.06.2024
Um Anmeldung wird gebeten. Teilnahme ist kostenfrei

Veranstaltungsort: Evangelisches Bildungszentrum Moritzburg, Bahnhofstr. 9, 01468 Moritzburg

Leben ohne Rassismus 2.0

In Kooperation mit der #evangelischemedienzentrale #tpimoritzburg #bündnisgegenrassismus und der #ehsdresden findet ab dem 05.02. die Ausstellung ❗Leben ohne Rassismus 2.0 ❗ in Moritzburg statt.

  • ▶ 05.02. bis 27.03. Ausstellung im Ev. Bildungszentrum Moritzburg
  • ▶ 01.03. Ausstellungsbegehung mit dem Künstler Gerardo Palacios Borjas
  • ▶ 13.03. Kurzfilmabend & Gespräch im Foyer

Praxisanleitende in der Pflege und für Gesundheitsfachberufe - Restplätze

In der praktischen Pflegeausbildung stellt die Praxisanleitung ein wesentliches Kernelement dar. Sie sollte strukturiert auf Basis eines Ausbildungsplanes und qualifiziert erfolgen. Um dies zu gewährleisten, lernen die Teilnehmenden u.a. Methoden zur Gestaltung von Lernprozessen und optimalen Gesprächsführung kennen. Sie können des Weiteren Ausbildungserfolge richtig beurteilen und sind in der Lage, Auszubildende während der praktischen Einsätze fachgerecht zu begleiten.

Der Umfang der Zertifikatsfortbildung beträgt 320 Unterrichtseinheiten (einschließlich der Prüfungen). Zusätzlich sind 24 Stunden Hospitation vorgesehen. Sie schließt nach erfolgreicher Prüfung mit der Fortbildungsbezeichnung PraxisanleiterIn ab. Zur Anmeldung zum Start 14.03.24 in Moritzburg: PAL 2 (gem. §30 SächsGfbWBVO) KursNr. 067/2024.

Herzlich Willkommen

Seit dem 01.01.2024 begrüßen wir Frau Ziesche im Team der DiAkademie. Sie übernimmt - auf Grund von Elternzeit der Bildungsreferentin Frau Wilbrecht - den Bereich Altenarbeit, Pflege und Hospiz und ist Ansprechpartnerin für diese Tagesseminare und Weiterbildungen (z.B. Praxisanleiter).

Maria Ziesche ist ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin. Während der berufspraktischen Tätigkeit in verschiedenen intensivmedizinischen Settings erwarb sie berufsbegleitend ihren Bachelor- und Masterabschluss im Studiengang „Angewandte Gesundheitswissenschaften“. Bei ihrer letzten Tätigkeit war Frau Ziesche als Praxiskoordinatorin an der Ev. Hochschule in Dresden tätig, wodurch sie einen breiten Einblick in Planung- und Managementprozesse erhielt.

Wir hoffen, dass sie sich bei uns wohlfühlen wird, und wünschen ihr einen guten Start bei der DIAkademie.

Kontaktdaten: Maria Ziesche
035207 84343
m.ziesche@diakademie.de

Das aktuelle Kursprogramm des VETK 2024

Das aktuelle Kursprogramm des VETK 2024 (Verband Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.) ist im Dezember erschienen.

Das Bildungsangebot wurde in einer Kooperation mit dem Team Fortbildung des VETK und der DIAkademie vorbereitet und geplant. Dazu traf sich im Sommer 2023 der neu gegründete VETK-Fachbeirat, um  das Fortbildungsprogramm aktiv zu beraten. Gemeinsam mit Expert:innen aus den Bereichen Kita und Fortbildung wurden aktuelle Bedarfe und Themen aus der Praxis aufgenommen und sind anschließend in die Kursplanung eingeflossen.

Kursanmeldungen sind ab sofort über unsere Homepage www.diakademie.de möglich.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an Claudia Siegel, 030/82097-324 c.siegel@diakademie.de

LINK zum VETK https://www.diakonie-portal.de/themen/kinder-jugendliche-familie/kita-hort/fort-und-weiterbildung-fuer-den-bereich-kita-und-hort

Auf Wiedersehen nach 15 Jahren bei der Diakonischen Akademie

Frau Georgi war seit 2008 als Unterstützung im Service am Standort Moritzburg tätig. Knapp 15 Jahre hat sie von Montag bis Freitag die Teilnehmenden begrüßt und engagiert mit Kaffee und Getränken versorgt. Außerdem hatte sie immer ein wachsames Auge auf die Raumausstattung und die Unterlagenerstellung gehabt. Schwerenherzens hat sie beschlossen, dass es nun an der Zeit für sie ist, endlich in Rente zu gehen. Im Sommer feierte sie ihren 80. Geburtstag.

Wir sagen 1000 Dank für die wundervolle Arbeit und Verlässlichkeit! Wir wünschen ihr viel Zeit für ihre Lieben und noch ganz lange viel Gesundheit!
Liebe Frau Georgi, Sie werden uns sehr fehlen!

Frau Georgi hat ihren Arbeitsplatz im Dezember an Frau Perles übergeben. Wir begrüßen Sie herzlich im Team!

Herzlich Willkommen

Seit dem 01. November verstärkt Tanja Lenz das Team der Diakonischen Akademie. Aus dem Büro im Bauchhaus wird sie zukünftig die Kursorganisation der Beruflichen Weiterbildungen koordinieren. Die Übergabe wird durch Grit Menkovic den November über gestaltet. Frau Menkovic übernimmt andere Aufgaben in der Diakonischen Akademie und sitzt ab Dezember im Büro auf der Bahnhofstr. 9 in Moritzburg.

Tanja Lenz
Kursorganisation Weiterbildung
Büro: Schlossallee 4
035207 83-224
t.lenz@diakademie.de

Wir wünschen ihr ein gutes Ankommen und viel Freude bei der neuen Tätigkeit!