Meine Rechte - meine Stimme

Meine Rechte - Meine Stimme

"Meine Rechte - Meine Stimme" ist ein EU-weites Projekt, bei dem die Diakademie als deutscher Partner mitwirkte.
Viele Menschen mit Behinderung in ganz Europa erhalten Unterstützung durch Dienstleistungsanbieter. Die Qualität dieser Dienstleistung hängt meistens von der Qualität der Mitarbeitenden dieses Dienstleisters ab. Sie sind mehr oder weniger ausgebildet, abhängig vom Bildungssystem des jeweiligen europäischen Landes. Die Ausbildungspläne unterscheiden sich sehr. Aber alle haben sie gemeinsam, dass sie Menschen mit Behinderung in die Ausbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht systematisch und regelmäßig einbeziehen. Vor diesem Hintergrund hat das Projekt "Meine Rechte - Meine Stimme" im Rahmen des Programms Lebenslanges Lernen, Unterprogramm Grundtvig, eine Idee entwickelt mit dem Ziel die Erwachsenenbildung zu verbessern: durch das Übernehmen des innovativen Ansatzes Menschen mit Behinderung in Europa zur UN-Behindertenrechtskonvention zu schulen und als Trainerinnen und Trainer auszubilden.

Während der Projektlaufzeit wurden in Dresden Trainerinnen und Trainer ausgebildet, die seitdem Schulungen für verschiedene Zielgruppen durchführen.
Für dieses Engagement und die innovative Idee erhielt die Diakademie 2013 den „Innovationspreis Weiterbildung“ des Freistaates Sachsen.
Inzwischen ist die Projektphase beendet. Es wurden weitere Trainerinnen und Trainer in Berlin und in Trier ausgebildet. Einrichtungen und Träger haben seit Januar 2015 die Möglichkeit, diese Schulungen zur UN-BRK, die von den ausgebildeten Trainerinnen und Trainern durchgeführt werden, als Inhouse-Seminare bei der Diakademie zu buchen. Der Umfang einer solchen Schulung, die Zielgruppen und die Inhalte werden mit dem Auftraggeber abgestimmt und sind variabel. Darüber hinaus sind jährlich je ein Kurs in Berlin und ein Kurs in Moritzburg in unserem Programm zu finden.
Die ausgebildeten Trainerinnen und Trainer freuen sich darauf, weitere Seminare durchzuführen.

Weitere Informationen zum EU-Projekt finden Sie unter http://www.myrightsmyvoice.eu

Kontakt für Anfragen in Deutschland:
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung
Katrin Sawatzky
Paulsenstr. 55-56; 12163 Berlin
Tel. 030 82097-145
k.sawatzky@diakademie.de

Urkunde

Innovationspreis Weiterbildung 2013
1. Preis

Preisträger
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V. Moritzburg

Projekt
Meine Rechte - Meine Stimme

Radiobeitrag

Das Projekt wird gefördert durch das Programm „Lebenslanges Lernen“ der Europäischen Union.