Anmeldung

433/2018: Wundmanagement: Hautprobleme und Umgang mit einem Stoma

Zielgruppe
Pflegefachkräfte in ambulanten und stationären Einrichtungen der Altenpflege und des Gesundheitswesens
Termine
20.02.2018

Uhrzeit
9:00 - 16:00
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Anita Mysor
Zertifizierte Wundmanagerin ZWM®cert §64 GuKG
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Um Haut richtig pflegen zu können, bedarf es Kenntnisse der Anatomie und Pathophysiologie der Haut. Ebenso spielt die Auswahl des richtigen Produktes eine entscheidende Rolle. Auf dem Markt stehen viele Produkte zur Verfügung. Doch welches ist das richtige? Im ersten Teil der Fortbildung lernen die Teilnehmenden verschiedene Produkte, deren Wirkung und Einsatzgebiete im Rahmen der Hautpflege kennen. Dadurch gewinnen sie Sicherheit in der Anwendung und können somit das für den Zweck und für den Bewohner/Patienten geeignete Produkt auszuwählen. Des Weiteren verfügen sie nach der Fortbildung über Basiskenntnisse zum Einsatz von Arzneimitteln in der Therapie von Hauterkrankungen.

Im zweiten Teil der Fortbildung befassen sie sich mit der Stomapflege. Fast die Hälfte aller Personen, die permanent mit einem Stoma leben, leiden in der Umgebung der Stomaanlage unter Hautproblemen. Diese können erhebliche Beschwerden verursachen und zur Verringerung der Lebensqualität führen. Nach dem zweiten Teil der Fortbildung können die Teilnehmenden diese speziellen Hautprobleme erkennen und beherrschen deren Behandlung.

Schwerpunkte

Teil 1: Hautprobleme
- Anatomie und Pathophysiologie der Haut
- Ansätze zum Thema Hautpflege
- Arzneimittel in der Therapie von Hauterkrankungen

Teil 2: Umgang mit einem Stoma
- Stomagrundlagen
- Stomaarten mit Besonderheiten in der Versorgung
- parastomale Hautprobleme und deren Behandlung

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Bemerkungen

Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor
Kursbeginn die Diakademie per Post oder per Mail informieren!

Zurück

433/2018: Wundmanagement: Hautprobleme und Umgang mit einem Stoma

Zielgruppe
Pflegefachkräfte in ambulanten und stationären Einrichtungen der Altenpflege und des Gesundheitswesens

Termine
20.02.2018

Uhrzeit
9:00 - 16:00

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Anita Mysor
Zertifizierte Wundmanagerin ZWM®cert §64 GuKG

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Um Haut richtig pflegen zu können, bedarf es Kenntnisse der Anatomie und Pathophysiologie der Haut. Ebenso spielt die Auswahl des richtigen Produktes eine entscheidende Rolle. Auf dem Markt stehen viele Produkte zur Verfügung. Doch welches ist das richtige? Im ersten Teil der Fortbildung lernen die Teilnehmenden verschiedene Produkte, deren Wirkung und Einsatzgebiete im Rahmen der Hautpflege kennen. Dadurch gewinnen sie Sicherheit in der Anwendung und können somit das für den Zweck und für den Bewohner/Patienten geeignete Produkt auszuwählen. Des Weiteren verfügen sie nach der Fortbildung über Basiskenntnisse zum Einsatz von Arzneimitteln in der Therapie von Hauterkrankungen.

Im zweiten Teil der Fortbildung befassen sie sich mit der Stomapflege. Fast die Hälfte aller Personen, die permanent mit einem Stoma leben, leiden in der Umgebung der Stomaanlage unter Hautproblemen. Diese können erhebliche Beschwerden verursachen und zur Verringerung der Lebensqualität führen. Nach dem zweiten Teil der Fortbildung können die Teilnehmenden diese speziellen Hautprobleme erkennen und beherrschen deren Behandlung.

Schwerpunkte
Teil 1: Hautprobleme
- Anatomie und Pathophysiologie der Haut
- Ansätze zum Thema Hautpflege
- Arzneimittel in der Therapie von Hauterkrankungen

Teil 2: Umgang mit einem Stoma
- Stomagrundlagen
- Stomaarten mit Besonderheiten in der Versorgung
- parastomale Hautprobleme und deren Behandlung

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Bemerkungen
Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor
Kursbeginn die Diakademie per Post oder per Mail informieren!

Zurück