Anmeldung

509/2017: Workshop JMD/MBE - Halt- und Haltung: Informationen zum Islam/Islamismus und Stärkung im Umgang mit populistischen Parolen

Zielgruppe
Hauptamtlich Mitarbeitende in MBE und JMD der Diakonie in Berlin und Brandenburg
Termine
20.11.2017
Uhrzeit
10:00-16:00 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort-und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr.55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Mobiles Beratungsteam Berlin (MBT)der Stiftung SPI
Moderation:
Ingrid Lühr, DWBO
Martina Kinzel, DWBO
Kursgebühren
Kursgebühren
10,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
10,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Bitte beachten Sie: Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt vor Kursbeginn in bar. Im Preis ist eine Förderung/personelle Unterstützung berücksichtigt.

Beschreibung

Die aus Bundesmitteln geförderten Migrationsberatungsstellen für erwachsene Zuwanderer (MBE) und Jugendmigrationsdienste (JMD) haben die Aufgabe, Zuwanderinnen und Zuwanderer sowie ihre Familien nach der Einreise individuell in ihrem Integrationsprozess zu beraten und zu begleiten. Diese Aufgabenstellung macht eine enge Zusammenarbeit der beiden Beratungsangebote notwendig.
Im Rahmen des 1mal jährlich stattfindenden Workshops mit den Migrationsfachdiensten sollen übergreifende Themen bearbeitet werden und der Austausch zwischen den Mitarbeitenden gefördert werden.
Thema ist in diesem Jahr:
„Halt und Haltung:
Informationen zum Islam/Islamismus und Stärkung im Umgang mit populistischen Parolen“

Schwerpunkte

- Möglichkeiten populistischen Parolen verbal entgegen zu treten und Verdeutlichung meiner Haltung
- Umgang mit fundamentalistischen Religionsauslegungen im Beratungsalltag
- Effektive Argumentationsmöglichkeiten gegen demokratiefeindliche Äußerungen
-Gemeinsame Entwicklung und Erprobung von Argumentationshilfen und - strategien



Bemerkungen

Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor Kursbeginn die Diakademie per Mail oder Telefon informieren!

Zurück

509/2017: Workshop JMD/MBE - Halt- und Haltung: Informationen zum Islam/Islamismus und Stärkung im Umgang mit populistischen Parolen

Zielgruppe
Hauptamtlich Mitarbeitende in MBE und JMD der Diakonie in Berlin und Brandenburg

Termine
20.11.2017

Uhrzeit
10:00-16:00 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort-und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr.55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Mobiles Beratungsteam Berlin (MBT)der Stiftung SPI
Moderation:
Ingrid Lühr, DWBO
Martina Kinzel, DWBO

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
10,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
10,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Bitte beachten Sie: Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt vor Kursbeginn in bar. Im Preis ist eine Förderung/personelle Unterstützung berücksichtigt.

Beschreibung
Die aus Bundesmitteln geförderten Migrationsberatungsstellen für erwachsene Zuwanderer (MBE) und Jugendmigrationsdienste (JMD) haben die Aufgabe, Zuwanderinnen und Zuwanderer sowie ihre Familien nach der Einreise individuell in ihrem Integrationsprozess zu beraten und zu begleiten. Diese Aufgabenstellung macht eine enge Zusammenarbeit der beiden Beratungsangebote notwendig.
Im Rahmen des 1mal jährlich stattfindenden Workshops mit den Migrationsfachdiensten sollen übergreifende Themen bearbeitet werden und der Austausch zwischen den Mitarbeitenden gefördert werden.
Thema ist in diesem Jahr:
„Halt und Haltung:
Informationen zum Islam/Islamismus und Stärkung im Umgang mit populistischen Parolen“

Schwerpunkte
- Möglichkeiten populistischen Parolen verbal entgegen zu treten und Verdeutlichung meiner Haltung
- Umgang mit fundamentalistischen Religionsauslegungen im Beratungsalltag
- Effektive Argumentationsmöglichkeiten gegen demokratiefeindliche Äußerungen
-Gemeinsame Entwicklung und Erprobung von Argumentationshilfen und - strategien



Bemerkungen
Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor Kursbeginn die Diakademie per Mail oder Telefon informieren!

Zurück