Anmeldung

710/2017: Wir starten Berufe! Praxisbausteine richtig anwenden - Grundlagenseminar in Kooperation mit der Diakonie Sachsen

Zielgruppe
Leitende und Verantwortliche für berufliche Bildung im BBB in WfbM
Termine
08.05.2017
Uhrzeit
09.00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Katrin Sawatzky
ReferentInnen
Stefan Rau
Qualitätsbeauftragter
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Mit dem Ziel, die Angebote beruflicher Bildung in Richtung allgemein gültiges Ausbildungssystem weiter zu entwickeln wurden in einem Projekt der Diakonie Sachsen gemeinsam mit 50 Fachkräften der Diakonie Sachsen standardisierte Bildungsrahmenpläne als Praxisbausteine für die berufliche Bildung behinderter Menschen erarbeitet. Die entwickelten Praxisbausteine orientieren sich inhaltlich und strukturell an anerkannten Ausbildungsrahmenplänen der jeweiligen Ausbildungsberufe. Es stehen 79 Praxisbausteine in 11 Praxisfeldern zur Verfügung. Praxisbausteine ermöglichen über verbindliche Module eine Standardisierung von Bildungsinhalten für alle sächsischen WfbM. Damit werden Prozesse der beruflichen Bildung werkstattübergreifend vergleichbar. Mit der Anerkennung der Leistungs- und beruflichen Bildungsfähigkeit der in WfbM qualifizierten Menschen mit Behinderung und ihrer beruflichen Qualifizierung durch Zertifizierung der zuständigen Stellen (Kammern) erfolgt eine Stärkung ihrer Teilhabechancen innerhalb von WfbM, aber auch gegenüber externer Partner auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Berufliche Bildung durch Praxisbausteine in Werkstätten stellt den konkreten Bezug zu Berufen her, so dass für die Beschäftigten in Werkstätten ein beruflicher Identifikationsrahmen gegeben ist: Wir starten Berufe!

Die Teilnahme an dieser Fortbildung erfüllt die Standardanforderung für die Anwendung von Praxisbausteinen in der Betriebsstätte, die Grundlage für die Anerkennung der Werkstatt als Anbieter von Praxisbausteinen sein wird.

Weitere Informationen unter: www.praxisbausteine.de

Schwerpunkte

- Was sind Praxisbausteine?
- Inhalts- und Vermittlungssystematik der Praxisbausteine
- Dokumentation von Bildungsprozessen
- Feststellung und Bewertung von Leistungen
- das Zertifikat
- Anerkennung von Einrichtungen als Anbieter für Praxisbausteine
- Einführung der Praxisbausteine in der eigenen Einrichtung
_______________________________________________________________________________
Bei Erfüllung der notwendigen Voraussetzungen erhalten die Teilnehmenden
im Nachgang der Fortbildung auf dem Postweg eine gesonderte Teilnahmebescheinigung,
die Bestandteil des Anerkennungsverfahrens für die Betriebsstätte als Anbieter
von Praxisbausteinen sein wird.

Bemerkungen

Bitte beachten Sie, dass sich dieser Kurs ausschließlich an leitende Verantwortliche im Berufsbildungsbereich der WfbM (Multiplikatoren) richtet. Es werden ab dem 3.Quartal 2017 Gewerkebezogene Seminare stattfinden. Die Ausschreibungen dafür finden Sie demnächst auf unserer Internetseite.

Die Teilnahme an dieser Fortbildung erfüllt die Standardanforderung für die Anwendung von Praxisbausteinen in der Betriebsstätte, die Grundlage für die Anerkennung der Werkstatt als Anbieter von Praxisbausteinen sein wird.

Zurück

710/2017: Wir starten Berufe! Praxisbausteine richtig anwenden - Grundlagenseminar in Kooperation mit der Diakonie Sachsen

Zielgruppe
Leitende und Verantwortliche für berufliche Bildung im BBB in WfbM

Termine
08.05.2017

Uhrzeit
09.00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Stefan Rau
Qualitätsbeauftragter

Leitung
Katrin Sawatzky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Mit dem Ziel, die Angebote beruflicher Bildung in Richtung allgemein gültiges Ausbildungssystem weiter zu entwickeln wurden in einem Projekt der Diakonie Sachsen gemeinsam mit 50 Fachkräften der Diakonie Sachsen standardisierte Bildungsrahmenpläne als Praxisbausteine für die berufliche Bildung behinderter Menschen erarbeitet. Die entwickelten Praxisbausteine orientieren sich inhaltlich und strukturell an anerkannten Ausbildungsrahmenplänen der jeweiligen Ausbildungsberufe. Es stehen 79 Praxisbausteine in 11 Praxisfeldern zur Verfügung. Praxisbausteine ermöglichen über verbindliche Module eine Standardisierung von Bildungsinhalten für alle sächsischen WfbM. Damit werden Prozesse der beruflichen Bildung werkstattübergreifend vergleichbar. Mit der Anerkennung der Leistungs- und beruflichen Bildungsfähigkeit der in WfbM qualifizierten Menschen mit Behinderung und ihrer beruflichen Qualifizierung durch Zertifizierung der zuständigen Stellen (Kammern) erfolgt eine Stärkung ihrer Teilhabechancen innerhalb von WfbM, aber auch gegenüber externer Partner auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Berufliche Bildung durch Praxisbausteine in Werkstätten stellt den konkreten Bezug zu Berufen her, so dass für die Beschäftigten in Werkstätten ein beruflicher Identifikationsrahmen gegeben ist: Wir starten Berufe!

Die Teilnahme an dieser Fortbildung erfüllt die Standardanforderung für die Anwendung von Praxisbausteinen in der Betriebsstätte, die Grundlage für die Anerkennung der Werkstatt als Anbieter von Praxisbausteinen sein wird.

Weitere Informationen unter: www.praxisbausteine.de

Schwerpunkte
- Was sind Praxisbausteine?
- Inhalts- und Vermittlungssystematik der Praxisbausteine
- Dokumentation von Bildungsprozessen
- Feststellung und Bewertung von Leistungen
- das Zertifikat
- Anerkennung von Einrichtungen als Anbieter für Praxisbausteine
- Einführung der Praxisbausteine in der eigenen Einrichtung
_______________________________________________________________________________
Bei Erfüllung der notwendigen Voraussetzungen erhalten die Teilnehmenden
im Nachgang der Fortbildung auf dem Postweg eine gesonderte Teilnahmebescheinigung,
die Bestandteil des Anerkennungsverfahrens für die Betriebsstätte als Anbieter
von Praxisbausteinen sein wird.

Bemerkungen
Bitte beachten Sie, dass sich dieser Kurs ausschließlich an leitende Verantwortliche im Berufsbildungsbereich der WfbM (Multiplikatoren) richtet. Es werden ab dem 3.Quartal 2017 Gewerkebezogene Seminare stattfinden. Die Ausschreibungen dafür finden Sie demnächst auf unserer Internetseite.

Die Teilnahme an dieser Fortbildung erfüllt die Standardanforderung für die Anwendung von Praxisbausteinen in der Betriebsstätte, die Grundlage für die Anerkennung der Werkstatt als Anbieter von Praxisbausteinen sein wird.

Zurück