Anmeldung

071/2018: Wir starten Berufe! Praxisbausteine kennenlernen und verstehen - Grundlagenseminar in Kooperation mit der Diakonie Sachsen

Zielgruppe
Leitende und Verantwortliche für berufliche Bildung im EV/BBB in WfbM
Termine
12.09.2018
Uhrzeit
09.00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Katrin Sawatzky
ReferentInnen
Stefan Rau
Qualitätsbeauftragter
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

PRAXISBAUSTEIN ist ein in Sachsen zugelassenes und anerkanntes standardisiertes
Verfahren der beruflichen Bildung für Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM).
Mit PRAXISBAUSTEIN werden Prozesse und Inhalte der beruflichen Bildung
werkstattübergreifend vergleichbar. Die Anerkennung der beruflichen Bildung
der in WfbM mit PRAXISBAUSTEIN qualifizierten Menschen mit Behinderung ist
durch die Zertifizierung der Praxisbausteine durch die zuständigen Kammern
(IHK und HWK) gegeben.
Berufliche Bildung mit PRAXISBAUSTEIN ermöglicht Menschen mit Behinderung noch
mehr Teilhabechancen innerhalb von WfbM, aber auch auf dem allgemeinen
Arbeitsmarkt. Die berufliche Identifikation ist durch den Bezug zu konkreten Berufen für
die Beschäftigten in WfbM möglich.

Weitere Informationen unter: www.praxisbausteine.de

Schwerpunkte

- Was ist PRAXISBAUSTEIN ? – Arbeitsweise, Haltung und Aufgaben des Projekts
- Inhalts- und Vermittlungssystematik der Praxisbausteine
- Dokumentation von Bildungsprozessen
- Leistungsfeststellungen
- Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen
- Zulassung von WfbM als Anbieter von PRAXISBAUSTEIN
- Strukturen der beruflichen Bildung mit PRAXISBAUSTEIN
____________________________________________________________________
Die Teilnahme der leitenden Fachkräfte der beruflichen Bildung und sonstiger weiterer
beruflichen Fachkräfte der WfbM an der Weiterbildung ist notwendige Voraussetzung für
das Zulassungsverfahren der WfbM als Anbieter von PRAXISBAUSTEIN.
Die Teilnahmebescheinigung ist dafür der Nachweis.

Bemerkungen

Die Teilnahme an dieser Fortbildung erfüllt die Standardanforderung für die Anwendung von Praxisbausteinen in der Betriebsstätte, die Grundlage für die Anerkennung der Werkstatt als Anbieter von Praxisbausteinen sein wird.

Bitte beachten Sie, dass sich dieser Kurs ausschließlich an leitende Verantwortliche im Berufsbildungsbereich der WfbM (Multiplikatoren) richtet. Die geplanten Gewerbebezogenen Fortbildungen werden direkt in Einrichtungen durchgeführt.

Zurück

071/2018: Wir starten Berufe! Praxisbausteine kennenlernen und verstehen - Grundlagenseminar in Kooperation mit der Diakonie Sachsen

Zielgruppe
Leitende und Verantwortliche für berufliche Bildung im EV/BBB in WfbM

Termine
12.09.2018

Uhrzeit
09.00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Stefan Rau
Qualitätsbeauftragter

Leitung
Katrin Sawatzky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
PRAXISBAUSTEIN ist ein in Sachsen zugelassenes und anerkanntes standardisiertes
Verfahren der beruflichen Bildung für Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM).
Mit PRAXISBAUSTEIN werden Prozesse und Inhalte der beruflichen Bildung
werkstattübergreifend vergleichbar. Die Anerkennung der beruflichen Bildung
der in WfbM mit PRAXISBAUSTEIN qualifizierten Menschen mit Behinderung ist
durch die Zertifizierung der Praxisbausteine durch die zuständigen Kammern
(IHK und HWK) gegeben.
Berufliche Bildung mit PRAXISBAUSTEIN ermöglicht Menschen mit Behinderung noch
mehr Teilhabechancen innerhalb von WfbM, aber auch auf dem allgemeinen
Arbeitsmarkt. Die berufliche Identifikation ist durch den Bezug zu konkreten Berufen für
die Beschäftigten in WfbM möglich.

Weitere Informationen unter: www.praxisbausteine.de

Schwerpunkte
- Was ist PRAXISBAUSTEIN ? – Arbeitsweise, Haltung und Aufgaben des Projekts
- Inhalts- und Vermittlungssystematik der Praxisbausteine
- Dokumentation von Bildungsprozessen
- Leistungsfeststellungen
- Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen
- Zulassung von WfbM als Anbieter von PRAXISBAUSTEIN
- Strukturen der beruflichen Bildung mit PRAXISBAUSTEIN
____________________________________________________________________
Die Teilnahme der leitenden Fachkräfte der beruflichen Bildung und sonstiger weiterer
beruflichen Fachkräfte der WfbM an der Weiterbildung ist notwendige Voraussetzung für
das Zulassungsverfahren der WfbM als Anbieter von PRAXISBAUSTEIN.
Die Teilnahmebescheinigung ist dafür der Nachweis.

Bemerkungen
Die Teilnahme an dieser Fortbildung erfüllt die Standardanforderung für die Anwendung von Praxisbausteinen in der Betriebsstätte, die Grundlage für die Anerkennung der Werkstatt als Anbieter von Praxisbausteinen sein wird.

Bitte beachten Sie, dass sich dieser Kurs ausschließlich an leitende Verantwortliche im Berufsbildungsbereich der WfbM (Multiplikatoren) richtet. Die geplanten Gewerbebezogenen Fortbildungen werden direkt in Einrichtungen durchgeführt.

Zurück