Anmeldung

377/2021: Wie wirke ich? - Selbst- und Fremdwahrnehmung schulen und die Haltung stärken

Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte, Leiter*innen
Termine
09.03.2021
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Barbara Miersch
Autorin, Regisseurin
Kursgebühren
Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
75,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
VETK Mitglieder zahlen eine Kursgebühr in Höhe von 60 Euro.

Beschreibung

Erzieher*innen werden in ihrem Berufsalltag ständig mit neuen und sehr unterschiedlichen Situationen konfrontiert und müssen reagieren, sprich, sie müssen dazu eine »Haltung« einnehmen.
Bei ständig neuen Herausforderungen, die zuweilen zu einem Gefühl der Überforderung führen können, ist es besonders wichtig, dass man als pädagogische Fachkraft stets seiner Selbst bewusst bleibt und im Blick behält: Wie wirke ich auf mein Gegenüber?
Besonders im Umgang mit Kindern ist Kommunikation auf non-verbaler Ebene entscheidend. Aber auch in Gesprächen mit Eltern ist es wichtig, sich bewusst zu sein, was man allein durch Körperhaltung, Mimik und Gestik ausdrückt.

Schwerpunkte

• bewusste Eigenwahrnehmung
• Reflektieren von Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung
• Stärkung des Selbstbewusstseins durch Körper- und Stimmübungen
• Verbessern des professionellen Auftretens bei Elterngesprächen und
Elternabenden
• Erlernen einer selbstbewussteren Haltung, um auch mit
Konfliktsituationen besser umgehen zu können

Zurück

377/2021: Wie wirke ich? - Selbst- und Fremdwahrnehmung schulen und die Haltung stärken

Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte, Leiter*innen

Termine
09.03.2021

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Barbara Miersch
Autorin, Regisseurin

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
75,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
VETK Mitglieder zahlen eine Kursgebühr in Höhe von 60 Euro.

Beschreibung
Erzieher*innen werden in ihrem Berufsalltag ständig mit neuen und sehr unterschiedlichen Situationen konfrontiert und müssen reagieren, sprich, sie müssen dazu eine »Haltung« einnehmen.
Bei ständig neuen Herausforderungen, die zuweilen zu einem Gefühl der Überforderung führen können, ist es besonders wichtig, dass man als pädagogische Fachkraft stets seiner Selbst bewusst bleibt und im Blick behält: Wie wirke ich auf mein Gegenüber?
Besonders im Umgang mit Kindern ist Kommunikation auf non-verbaler Ebene entscheidend. Aber auch in Gesprächen mit Eltern ist es wichtig, sich bewusst zu sein, was man allein durch Körperhaltung, Mimik und Gestik ausdrückt.

Schwerpunkte
• bewusste Eigenwahrnehmung
• Reflektieren von Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung
• Stärkung des Selbstbewusstseins durch Körper- und Stimmübungen
• Verbessern des professionellen Auftretens bei Elterngesprächen und
Elternabenden
• Erlernen einer selbstbewussteren Haltung, um auch mit
Konfliktsituationen besser umgehen zu können

Zurück