Anmeldung

215/2017: Wenn der MDK kommt! - Änderungen im bestehenden Prüfverfahren in ambulanten Pflegeeinrichtungen und deren Auswirkungen auf die Beurteilung der Ergebnisqualität

Zielgruppe
Leitungs- und Pflegefachkräfte in ambulanten Pflegeeinrichtungen, Qualitätsbeauftragte
Termine
08.09.2017
Uhrzeit
09:00-16:15
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Heike Sterzinger-Allaham
TQM-Auditorin, Gesundheits- und Sozialökonomin,
Kinderkrankenschwester
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Die bestehende Pflegetransparenzvereinbarung für die ambulante Pflege (PTVA) steht seit 2015 auf dem Prüfstand. Ab dem 01.01.2017 gilt ein überarbeitetes Prüfverfahren. Dieses soll die Ergebnisqualität und Versorgungssituation der Pflegebedürftigen transparenter für die Verbraucher abbilden.

In wie weit dies gelungen ist und welche Veränderungen sich für die Einrichtungen ergeben, sollen in dieser Fortbildung vermittelt werden.
Im Besonderen wird auf die Veränderungen im Prüfverfahren, die PTVA und die Abrechnungsprüfung eingegangen.

Schwerpunkte

- gesetzliche Hintergründe und deren Auslegungen
- Änderungen im Prüfverfahren und der PTVA
- Bedeutung für die Bewertungsbereiche Expertenstandards,
Risikomanagement und ärztliche Versorgung
- Auswirkungen auf die Risikoerhebung und die damit verbundene
Pflegeprozessplanung
- Bedeutung für den Bewertungsbereich Pflege von Menschen mit
kognitiven Einschränkungen
- Bedeutung der Abrechnungsprüfung
- Bedeutung möglicher Qualitätsindikatoren - ein Ausblick auf 2019
__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.

Info und Anmeldung: www.regbp.de


Zugangsvoraussetzung

Bemerkungen

Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor Kursbeginn die Diakademie per Mail oder Telefon informieren!

Zurück

215/2017: Wenn der MDK kommt! - Änderungen im bestehenden Prüfverfahren in ambulanten Pflegeeinrichtungen und deren Auswirkungen auf die Beurteilung der Ergebnisqualität

Zielgruppe
Leitungs- und Pflegefachkräfte in ambulanten Pflegeeinrichtungen, Qualitätsbeauftragte

Termine
08.09.2017

Uhrzeit
09:00-16:15

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Heike Sterzinger-Allaham
TQM-Auditorin, Gesundheits- und Sozialökonomin,
Kinderkrankenschwester

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Die bestehende Pflegetransparenzvereinbarung für die ambulante Pflege (PTVA) steht seit 2015 auf dem Prüfstand. Ab dem 01.01.2017 gilt ein überarbeitetes Prüfverfahren. Dieses soll die Ergebnisqualität und Versorgungssituation der Pflegebedürftigen transparenter für die Verbraucher abbilden.

In wie weit dies gelungen ist und welche Veränderungen sich für die Einrichtungen ergeben, sollen in dieser Fortbildung vermittelt werden.
Im Besonderen wird auf die Veränderungen im Prüfverfahren, die PTVA und die Abrechnungsprüfung eingegangen.

Schwerpunkte
- gesetzliche Hintergründe und deren Auslegungen
- Änderungen im Prüfverfahren und der PTVA
- Bedeutung für die Bewertungsbereiche Expertenstandards,
Risikomanagement und ärztliche Versorgung
- Auswirkungen auf die Risikoerhebung und die damit verbundene
Pflegeprozessplanung
- Bedeutung für den Bewertungsbereich Pflege von Menschen mit
kognitiven Einschränkungen
- Bedeutung der Abrechnungsprüfung
- Bedeutung möglicher Qualitätsindikatoren - ein Ausblick auf 2019
__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.

Info und Anmeldung: www.regbp.de


Zugangsvoraussetzung

Bemerkungen
Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor Kursbeginn die Diakademie per Mail oder Telefon informieren!

Zurück