Anmeldung

671/2020: Webinar - Führen in der Krise

Zielgruppe
Leitungskräfte mit Personalverantwortung aus der Alten- und Behindertenhilfe, des Gesundheitswesens, der Kinder-und Jugendhilfe sowie Interessierte
Termine
09.07.2020
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
online

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Cornelia Stieler
Systemischer Coach (SG), Mediatorin, MSc. Kommunikations- und Betriebspsychologie
Kursgebühren
Kursgebühren
140,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
105,00 Euro

Beschreibung

Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Präsenzseminar zum Thema auf ein Webinar umgestellt worden. Der Ablauf des Seminars wird an die Onlinelösung gepasst.

Gesellschaftliche Veränderungsprozesse und Ausnahmesituationen wie die Corona- Pandemie stellen vor allem Unternehmen und ihre Leitungskräfte vor komplexe Anforderungen. Nicht selten treffen dabei die betrieblichen Bedürfnisse auf eine Vielzahl von persönlichen Vorbehalten und Widerständen bei Mitarbeitenden. Um in derartigen Situationen handlungsfähig zu bleiben, sollten Vorgesetzte die Gesetzmäßigkeiten von Veränderungsprozessen kennen und wissen, wie sie die Ängste und Unsicherheiten von Mitarbeitenden ernstnehmen und ihnen situationsangemessen und zielorientiert begegnen können. So können vorhandene Potenziale genutzt, Energieverluste minimiert und Gefahren des Scheiterns reduziert werden.
Die Fortbildung vermittelt Grundkenntnisse des Change-Managements und zeigt Lösungswege auf, die im Alltag implementiert werden können.

Schwerpunkte

- Gesetzmäßigkeiten von Veränderungsprozessen
- Reflexion des eigenen Verhaltens in Veränderungsprozessen
- Umgang mit Emotionen in Veränderungsprozessen
- Erkennen und Abbau von Widerständen
- Kommunikationsstrategien zur Reduktion von Unsicherheit und Angst
und als Hilfe für die Leitungskraft zur souveränen Führung
durch den Veränderungsprozess
- Interaktive Arbeit mit Übungsbeispielen und Praxistransfer
zu eigenen Fallbeispielen

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Bemerkungen

Voraussetzungen für die Teilnahme am Webinar sind lediglich eine stabile Internetverbindung und ein PC oder Laptop mit Soundkarte, ggf. (USB-)Headset oder Kopfhörer mit Mikrofon. Bei den Online-Seminaren erhalten die Teilnehmenden via E-Mail einen Link zur entsprechenden Veranstaltung und können sich damit zu Seminarbeginn einloggen. Eine Kurzanleitung (mit technischen Voraussetzungen) stellen wir Ihnen zur Verfügung. Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsort oder zu Hause an den Webinaren teil.

Zurück

671/2020: Webinar - Führen in der Krise

Zielgruppe
Leitungskräfte mit Personalverantwortung aus der Alten- und Behindertenhilfe, des Gesundheitswesens, der Kinder-und Jugendhilfe sowie Interessierte

Termine
09.07.2020

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
online

ReferentInnen
Cornelia Stieler
Systemischer Coach (SG), Mediatorin, MSc. Kommunikations- und Betriebspsychologie

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
140,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
105,00 Euro

Beschreibung
Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Präsenzseminar zum Thema auf ein Webinar umgestellt worden. Der Ablauf des Seminars wird an die Onlinelösung gepasst.

Gesellschaftliche Veränderungsprozesse und Ausnahmesituationen wie die Corona- Pandemie stellen vor allem Unternehmen und ihre Leitungskräfte vor komplexe Anforderungen. Nicht selten treffen dabei die betrieblichen Bedürfnisse auf eine Vielzahl von persönlichen Vorbehalten und Widerständen bei Mitarbeitenden. Um in derartigen Situationen handlungsfähig zu bleiben, sollten Vorgesetzte die Gesetzmäßigkeiten von Veränderungsprozessen kennen und wissen, wie sie die Ängste und Unsicherheiten von Mitarbeitenden ernstnehmen und ihnen situationsangemessen und zielorientiert begegnen können. So können vorhandene Potenziale genutzt, Energieverluste minimiert und Gefahren des Scheiterns reduziert werden.
Die Fortbildung vermittelt Grundkenntnisse des Change-Managements und zeigt Lösungswege auf, die im Alltag implementiert werden können.

Schwerpunkte
- Gesetzmäßigkeiten von Veränderungsprozessen
- Reflexion des eigenen Verhaltens in Veränderungsprozessen
- Umgang mit Emotionen in Veränderungsprozessen
- Erkennen und Abbau von Widerständen
- Kommunikationsstrategien zur Reduktion von Unsicherheit und Angst
und als Hilfe für die Leitungskraft zur souveränen Führung
durch den Veränderungsprozess
- Interaktive Arbeit mit Übungsbeispielen und Praxistransfer
zu eigenen Fallbeispielen

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Bemerkungen
Voraussetzungen für die Teilnahme am Webinar sind lediglich eine stabile Internetverbindung und ein PC oder Laptop mit Soundkarte, ggf. (USB-)Headset oder Kopfhörer mit Mikrofon. Bei den Online-Seminaren erhalten die Teilnehmenden via E-Mail einen Link zur entsprechenden Veranstaltung und können sich damit zu Seminarbeginn einloggen. Eine Kurzanleitung (mit technischen Voraussetzungen) stellen wir Ihnen zur Verfügung. Nehmen Sie bequem von Ihrem Arbeitsort oder zu Hause an den Webinaren teil.

Zurück