Anmeldung

098/2018: Validierende Begleitung von Menschen mit Demenz

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung
Termine
19.10.2018
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Wichern Diakonie Frankfurt (Oder) e.V.
Luisenstraße 21-24
15230 Frankfurt/Oder

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Konstanze Gundudis, Eurythmielehrerin, DCM User
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Menschen mit Demenz zu begleiten, erfordert den Willen und auch das Können, sich in das Erleben des anderen Menschen einzufühlen.
Mit wertschätzender Grundhaltung und verschiedenen non-verbalen und verbalen Methoden der Kommunikation kann eine Brücke in die Welt des Menschen mit Demenz gebaut werden.

Ziel dieser Fortbildung ist das Erweitern und Vertiefen des Fachwissens. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, die eigene berufliche Praxis zu reflektieren.

Schwerpunkte

- Das Erleben der Demenz:
. emotionales Erleben der erkrankten Menschen, betroffenen Angehörigen
und beruflichen Begleiter
. emotionale Bedürfnisse der Menschen mit Demenz
- Kommunikation mit Menschen mit Demenz:
. Auswirkungen der Demenz auf die Sprache und Bewegung
. Grundzüge des Validierens als einer der positiven Interaktionsformen
- Validieren:
. Erkennen und Wertschätzen von Gefühlen als Ressourcen
. Erkennen von Lebensthemen als Anlass des jeweiligen Handelns / Schlüsselwörter
- Begleitung:
. Kontaktaufbau und Gestaltung von Begegnung auf der verbalen und nonverbalen
Kommunikationsebene / Vertiefung und Zusammenfassen des Tages
__________________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender: Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungs-
punkte. Info und Anmeldung: www.regbp.de. Der Kurs ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzl. Betreuungskräfte n. § 43b SGB XI (gem. der RL nach § 53c SGB XI ehem. § 87b).

Zurück

098/2018: Validierende Begleitung von Menschen mit Demenz

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung

Termine
19.10.2018

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Wichern Diakonie Frankfurt (Oder) e.V.
Luisenstraße 21-24
15230 Frankfurt/Oder

ReferentInnen
Konstanze Gundudis, Eurythmielehrerin, DCM User

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Menschen mit Demenz zu begleiten, erfordert den Willen und auch das Können, sich in das Erleben des anderen Menschen einzufühlen.
Mit wertschätzender Grundhaltung und verschiedenen non-verbalen und verbalen Methoden der Kommunikation kann eine Brücke in die Welt des Menschen mit Demenz gebaut werden.

Ziel dieser Fortbildung ist das Erweitern und Vertiefen des Fachwissens. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, die eigene berufliche Praxis zu reflektieren.

Schwerpunkte
- Das Erleben der Demenz:
. emotionales Erleben der erkrankten Menschen, betroffenen Angehörigen
und beruflichen Begleiter
. emotionale Bedürfnisse der Menschen mit Demenz
- Kommunikation mit Menschen mit Demenz:
. Auswirkungen der Demenz auf die Sprache und Bewegung
. Grundzüge des Validierens als einer der positiven Interaktionsformen
- Validieren:
. Erkennen und Wertschätzen von Gefühlen als Ressourcen
. Erkennen von Lebensthemen als Anlass des jeweiligen Handelns / Schlüsselwörter
- Begleitung:
. Kontaktaufbau und Gestaltung von Begegnung auf der verbalen und nonverbalen
Kommunikationsebene / Vertiefung und Zusammenfassen des Tages
__________________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender: Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungs-
punkte. Info und Anmeldung: www.regbp.de. Der Kurs ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzl. Betreuungskräfte n. § 43b SGB XI (gem. der RL nach § 53c SGB XI ehem. § 87b).

Zurück