Anmeldung

082/2020: Umgang mit palliativen Symptomen: Übelkeit, Erbrechen und Obstipation

Zielgruppe
Mitarbeitende aus den Bereichen Pflege, Hospiz- und Palliativarbeit sowie HeilerziehungspflegerInnen in der Palliativversorgung
Termine
08.06.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Julia Lehmann
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pain Nurse,
DGP-zertifizierte Kursleiterin für Palliative Care, Heilpflanzenkundige
Kursgebühren
Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
70,00 Euro

Beschreibung

Schwerkranke und Sterbende Menschen am Lebensende leiden häufig unter Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen, was viel Kraft kostet, die Lebensqualität massiv einschränkt und kaum Raum für positive Gestaltungsmöglichkeiten der letzten Lebenszeit lässt. Hinzu kommt oftmals die Obstipation als Nebenwirung bei Einnahme von Opiaten zur Schmerztherapie oder bedingt durch Raumforderungen im Gastrointestinaltrakt.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden sind in der Lage, bei Betroffenen Symptome wie Übelkeit, Erbrechen und Obstipation zu lindern, sie pflegerisch zu unterstützen sowie vorbeugend zu handeln. Sie können alternative Therapiemöglichkeiten anwenden.



Schwerpunkte

- die Symptome: Übelkeit, Erbrechen und Obstipation
- pflegerische Untersützung
- medikamentöse Unterstützung
- alternative Therapiemöglichkeiten: pflanzliche Maßnahmen, Wickel,
Auflagen und Einreibungen mit entlastenden Ölmischungen
_______________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück

082/2020: Umgang mit palliativen Symptomen: Übelkeit, Erbrechen und Obstipation

Zielgruppe
Mitarbeitende aus den Bereichen Pflege, Hospiz- und Palliativarbeit sowie HeilerziehungspflegerInnen in der Palliativversorgung

Termine
08.06.2020

Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Julia Lehmann
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pain Nurse,
DGP-zertifizierte Kursleiterin für Palliative Care, Heilpflanzenkundige

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
70,00 Euro

Beschreibung
Schwerkranke und Sterbende Menschen am Lebensende leiden häufig unter Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen, was viel Kraft kostet, die Lebensqualität massiv einschränkt und kaum Raum für positive Gestaltungsmöglichkeiten der letzten Lebenszeit lässt. Hinzu kommt oftmals die Obstipation als Nebenwirung bei Einnahme von Opiaten zur Schmerztherapie oder bedingt durch Raumforderungen im Gastrointestinaltrakt.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden sind in der Lage, bei Betroffenen Symptome wie Übelkeit, Erbrechen und Obstipation zu lindern, sie pflegerisch zu unterstützen sowie vorbeugend zu handeln. Sie können alternative Therapiemöglichkeiten anwenden.



Schwerpunkte
- die Symptome: Übelkeit, Erbrechen und Obstipation
- pflegerische Untersützung
- medikamentöse Unterstützung
- alternative Therapiemöglichkeiten: pflanzliche Maßnahmen, Wickel,
Auflagen und Einreibungen mit entlastenden Ölmischungen
_______________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück