Anmeldung

576/2019: Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe
Termine
17.06.2019-18.06.2019
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Knautnaundorfer Str. 4
04249 Leipzig

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Katrin Sawatzky
ReferentInnen
Veronika Müßig
Dipl.-Psychologin
Kursgebühren
Kursgebühren
180,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
130,00 Euro

Beschreibung

Für Menschen mit psychischen Störungen ist es notwendig, angepasste und differenzierte Angebote vorzuhalten, um den Betroffenen die Teilhabe zu ermöglichen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, bedarf es guter Kenntnisse zu Formen psychischer Erkrankungen und wie man damit umgeht. In der hier ausgeschriebenen Fortbildung erhalten die Teilnehmenden nicht nur umfngreiches und grundlegendes Wissen über psychischer Erkrankungen und deren Verlauf, sondern es werden auch Lösungsstrtegien zum Umgang mit psychisch kranken Menschen entwickelt sowie spezielle Anforderungen an Teilhabeplanung, Förderung und Dokumentation betrachtet.

Schwerpunkte

- Warum werden Menschen psychisch krank?
- Formen psychischer Störungen, ICD 10
- Verlauf psychischer Erkrankungen
- Lösungsstrategien für den Alltag (Beruf, Wohnheim, ambulante Hilfen …)
- Umgang mit spezifischen psychischen Erkrankungen
- Ziele und Methoden der Förderung
- Dokumentation und Teilhabe-Planung

Zurück

576/2019: Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe

Termine
17.06.2019-18.06.2019

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Knautnaundorfer Str. 4
04249 Leipzig

ReferentInnen
Veronika Müßig
Dipl.-Psychologin

Leitung
Katrin Sawatzky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
180,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
130,00 Euro

Beschreibung
Für Menschen mit psychischen Störungen ist es notwendig, angepasste und differenzierte Angebote vorzuhalten, um den Betroffenen die Teilhabe zu ermöglichen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, bedarf es guter Kenntnisse zu Formen psychischer Erkrankungen und wie man damit umgeht. In der hier ausgeschriebenen Fortbildung erhalten die Teilnehmenden nicht nur umfngreiches und grundlegendes Wissen über psychischer Erkrankungen und deren Verlauf, sondern es werden auch Lösungsstrtegien zum Umgang mit psychisch kranken Menschen entwickelt sowie spezielle Anforderungen an Teilhabeplanung, Förderung und Dokumentation betrachtet.

Schwerpunkte
- Warum werden Menschen psychisch krank?
- Formen psychischer Störungen, ICD 10
- Verlauf psychischer Erkrankungen
- Lösungsstrategien für den Alltag (Beruf, Wohnheim, ambulante Hilfen …)
- Umgang mit spezifischen psychischen Erkrankungen
- Ziele und Methoden der Förderung
- Dokumentation und Teilhabe-Planung

Zurück