Anmeldung

567/2020: Umgang mit besonderem Verhalten in der Arbeit mit geistig, psychisch und seelisch beeinträchtigten Menschen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Behindertenhilfe und der Sozialpsychiatrie
Termine
20.04.2020
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Katrin Sawatzky
ReferentInnen
Nicole Casper
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Kursgebühren
Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
70,00 Euro

Beschreibung

In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmenden die kompetente Einordnung der einzelnen psychischen Entwicklungen und Krankheitsbilder kennen, um herausforderndes Verhalten der jeweiligen Störungen zuordnen zu können. Darüber lernen die Teilnehmenden Handlungsstrategien kennen, die ihnen helfen, agierend und nicht reagierend den Arbeitsalltag zu gestalten.


Die Teilnehmenden kennen und benennen die gängigsten Störungen mit den jeweiligen typischen Verhalten und können handlungsunterstützende Maßnahmen zur Ich- Stärkung des Leistungsberechtigten einsetzen.
Die Teilnehmenden können so aktiv und fördernd und beruhigend den Arbeitsalltag gestalten, in dem sie Tools vorgestellt bekommen, die ihnen helfen auf herausforderndes Verhalten mit pädagogischer Kompetenz einzugehen.

Schwerpunkte

- Diagnose „ geistige Behinderung“ und psychische Störungen
- Symptomatik verschiedener psychischer Störungen
- Handlungsunterstützende Maßnahmen, um den Berufsalltag intervenierend zu gestalten

Bemerkungen

Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor
Kursbeginn die Diakademie per Mail oder Telefon informieren!

Zurück

567/2020: Umgang mit besonderem Verhalten in der Arbeit mit geistig, psychisch und seelisch beeinträchtigten Menschen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Behindertenhilfe und der Sozialpsychiatrie

Termine
20.04.2020

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Nicole Casper
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Leitung
Katrin Sawatzky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
70,00 Euro

Beschreibung
In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmenden die kompetente Einordnung der einzelnen psychischen Entwicklungen und Krankheitsbilder kennen, um herausforderndes Verhalten der jeweiligen Störungen zuordnen zu können. Darüber lernen die Teilnehmenden Handlungsstrategien kennen, die ihnen helfen, agierend und nicht reagierend den Arbeitsalltag zu gestalten.


Die Teilnehmenden kennen und benennen die gängigsten Störungen mit den jeweiligen typischen Verhalten und können handlungsunterstützende Maßnahmen zur Ich- Stärkung des Leistungsberechtigten einsetzen.
Die Teilnehmenden können so aktiv und fördernd und beruhigend den Arbeitsalltag gestalten, in dem sie Tools vorgestellt bekommen, die ihnen helfen auf herausforderndes Verhalten mit pädagogischer Kompetenz einzugehen.

Schwerpunkte
- Diagnose „ geistige Behinderung“ und psychische Störungen
- Symptomatik verschiedener psychischer Störungen
- Handlungsunterstützende Maßnahmen, um den Berufsalltag intervenierend zu gestalten

Bemerkungen
Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor
Kursbeginn die Diakademie per Mail oder Telefon informieren!

Zurück