Anmeldung

516/2021: "Tür auf!" Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Zielgruppe
pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen
Termine
22.04.2021
12.10.2021
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr.9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Kerstin Titzler
Erzieherin, Kita-Leiterin
Trainerin "Haus der kleinen Forscher"
Maya Hohle
Dipl.-Chemikerin
Trainerin "Haus der kleinen Forscher"
(Netzwerk der Handwerkskammer Dresden)
Kursgebühren
Kursgebühren
305,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
245,00 Euro

Beschreibung

Unsere Gesellschaft muss Umdenken und braucht dafür Menschen, die verantwortungsvoll handeln. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein Bildungskonzept, welches ermöglicht, dass Sie bereits junge Kinder darin stärken, Themen mit Bezug zur Nachhaltigkeit zu erforschen, besser zu verstehen und den Alltag im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung mitzugestalten. Lernen Sie das BNE-Konzept und passende Methoden näher kennen und erfahren Sie, wie Sie das Konzept wirkungsvoll in einem eigenen Praxisprojekt umsetzen können.
Fragestellungen in der Fortbildung „Tür auf“:

• Worin besteht der Unterschied zwischen Nachhaltigkeit und BNE?
• Was gibt es im Alltag der Mädchen und Jungen zu entdecken und erforschen, das auch mit Aspekten der Nachhaltigkeit zu tun hat?
• Welche Methoden und Themen eignen sich, um BNE im pädagogischen Alltag umzusetzen?
• Wie lässt sich das Entdecken und Forschen mit BNE verknüpfen?

Das nehmen Sie mit:
• Hintergrundwissen zu Nachhaltigkeit und zum Konzept der BNE
• Kennenlernen und Anwenden des BNE-Baukastens
• Reflexion der eigenen Werte und des eigenen Handelns
• Entdecken und Forschen: Praxisideen für die pädagogische Arbeit
• Einstieg in die Methode „Philosophieren mit Kindern“
• Fragen der Nachhaltigkeit im Alltag entdecken

Schwerpunkte

• Fundierte Informationen über das Konzept BNE
• Grundlegende Kenntnisse bezüglich des Themas Nachhaltigkeit
• Ideen für Anknüpfungspunkte im Alltag von Kita, Hort und Grundschule
• Entwicklung, Umsetzung und Reflexion eines eigenen Praxisprojektes

Bemerkungen

Am 29.06. findet im Rahmen des Kurses ein 1,5 stündiges Webinar mit beiden Dozentinnen statt. Es begleitet Sie in Ihrem Praxistransfer. Der gemeinsame Austausch über den aktuellen Stand Ihrer Projektplanung und Ihre Fragen sowie Tipps für eine gelungene Umsetzung stehen hier im Vordergrund.

Bitte zum Kurs mitbringen:
• Einen persönlichen Zugang zu Fragen der Nachhaltigkeit
• Einen Eierkarton mit Erde gefüllt
Gerne im Tandem aus der Einrichtung teilnehmen.

Arbeitsunterlagen der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ bekommen die Teilnehmer 1 x pro Einrichtung während der Fortbildung:
• Broschüre „Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung“
• BNE-Baukasten
• Entdeckungskarten für pädagogische Fach- und Lehrkräfte
• Bildkarten für Kinder

Zurück

516/2021: "Tür auf!" Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Zielgruppe
pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Termine
22.04.2021
12.10.2021

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr.9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Kerstin Titzler
Erzieherin, Kita-Leiterin
Trainerin "Haus der kleinen Forscher"
Maya Hohle
Dipl.-Chemikerin
Trainerin "Haus der kleinen Forscher"
(Netzwerk der Handwerkskammer Dresden)

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
305,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
245,00 Euro

Beschreibung
Unsere Gesellschaft muss Umdenken und braucht dafür Menschen, die verantwortungsvoll handeln. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein Bildungskonzept, welches ermöglicht, dass Sie bereits junge Kinder darin stärken, Themen mit Bezug zur Nachhaltigkeit zu erforschen, besser zu verstehen und den Alltag im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung mitzugestalten. Lernen Sie das BNE-Konzept und passende Methoden näher kennen und erfahren Sie, wie Sie das Konzept wirkungsvoll in einem eigenen Praxisprojekt umsetzen können.
Fragestellungen in der Fortbildung „Tür auf“:

• Worin besteht der Unterschied zwischen Nachhaltigkeit und BNE?
• Was gibt es im Alltag der Mädchen und Jungen zu entdecken und erforschen, das auch mit Aspekten der Nachhaltigkeit zu tun hat?
• Welche Methoden und Themen eignen sich, um BNE im pädagogischen Alltag umzusetzen?
• Wie lässt sich das Entdecken und Forschen mit BNE verknüpfen?

Das nehmen Sie mit:
• Hintergrundwissen zu Nachhaltigkeit und zum Konzept der BNE
• Kennenlernen und Anwenden des BNE-Baukastens
• Reflexion der eigenen Werte und des eigenen Handelns
• Entdecken und Forschen: Praxisideen für die pädagogische Arbeit
• Einstieg in die Methode „Philosophieren mit Kindern“
• Fragen der Nachhaltigkeit im Alltag entdecken

Schwerpunkte
• Fundierte Informationen über das Konzept BNE
• Grundlegende Kenntnisse bezüglich des Themas Nachhaltigkeit
• Ideen für Anknüpfungspunkte im Alltag von Kita, Hort und Grundschule
• Entwicklung, Umsetzung und Reflexion eines eigenen Praxisprojektes

Bemerkungen
Am 29.06. findet im Rahmen des Kurses ein 1,5 stündiges Webinar mit beiden Dozentinnen statt. Es begleitet Sie in Ihrem Praxistransfer. Der gemeinsame Austausch über den aktuellen Stand Ihrer Projektplanung und Ihre Fragen sowie Tipps für eine gelungene Umsetzung stehen hier im Vordergrund.

Bitte zum Kurs mitbringen:
• Einen persönlichen Zugang zu Fragen der Nachhaltigkeit
• Einen Eierkarton mit Erde gefüllt
Gerne im Tandem aus der Einrichtung teilnehmen.

Arbeitsunterlagen der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ bekommen die Teilnehmer 1 x pro Einrichtung während der Fortbildung:
• Broschüre „Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung“
• BNE-Baukasten
• Entdeckungskarten für pädagogische Fach- und Lehrkräfte
• Bildkarten für Kinder

Zurück