Anmeldung

380/2020: Träger- und Leitungsverantwortung beim Datenschutz in der Kita

Zielgruppe
Leiter*innen, Trägervertreter*innen
Termine
24.02.2020
Uhrzeit
09:00-16:00 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Prof. Dr. Marion Hundt
Professorin für Öffentliches Recht
Kursgebühren
Kursgebühren
115,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
85,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
VETK-Mitglieder zahlen aufgrund einer Förderung 65 Euro.

Beschreibung

Der Umgang mit persönlichen und privaten Daten ist in der sozialpädagogischen Arbeit in der Kindertageseinrichtung oftmals mit rechtlichen Fragestellungen und Unsicherheiten verbunden. Vertragsabschlüsse, Dokumentationen oder Bildaufnahmen sowie die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Behörden spielen im KitaAlltag eine große Rolle. Durch das Inkrafttreten der DS-GVO im Mai letzten Jahres haben sich vielfältige neue Fragestellungen ergeben. Besonders schwierig gestalten sich Fragen zum Datenschutz bei dem sensiblen Thema »Kinderschutz«. Wer darf oder muss sich mit den Eltern, anderen pädagogischen Fachkräften und Institutionen austauschen?
In dem Seminar verknüpfen sich Information und Reflexion mit dem Ziel der Weiterentwicklung des persönlichen Profils der Teilnehmer*innen.

Schwerpunkte

- Datenschutzrechtliche Grundlagen
- Einwilligung
- Dokumentationen Ton-, Bild- und Videoaufnahmen
- Kinderschutz und Datenschutz

Zurück

380/2020: Träger- und Leitungsverantwortung beim Datenschutz in der Kita

Zielgruppe
Leiter*innen, Trägervertreter*innen

Termine
24.02.2020

Uhrzeit
09:00-16:00 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Prof. Dr. Marion Hundt
Professorin für Öffentliches Recht

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
115,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
85,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
VETK-Mitglieder zahlen aufgrund einer Förderung 65 Euro.

Beschreibung
Der Umgang mit persönlichen und privaten Daten ist in der sozialpädagogischen Arbeit in der Kindertageseinrichtung oftmals mit rechtlichen Fragestellungen und Unsicherheiten verbunden. Vertragsabschlüsse, Dokumentationen oder Bildaufnahmen sowie die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Behörden spielen im KitaAlltag eine große Rolle. Durch das Inkrafttreten der DS-GVO im Mai letzten Jahres haben sich vielfältige neue Fragestellungen ergeben. Besonders schwierig gestalten sich Fragen zum Datenschutz bei dem sensiblen Thema »Kinderschutz«. Wer darf oder muss sich mit den Eltern, anderen pädagogischen Fachkräften und Institutionen austauschen?
In dem Seminar verknüpfen sich Information und Reflexion mit dem Ziel der Weiterentwicklung des persönlichen Profils der Teilnehmer*innen.

Schwerpunkte
- Datenschutzrechtliche Grundlagen
- Einwilligung
- Dokumentationen Ton-, Bild- und Videoaufnahmen
- Kinderschutz und Datenschutz

Zurück