Anmeldung

261/2020: Symbole und Rituale als Ressourcen entdecken und nutzen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung, Servicekräfte in Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe
Termine
02.07.2020
Uhrzeit
9:00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Christiane Dumke
Diplom-Pflegewirtin,
Musikgeragogin,
Case Managerin (dgcc)

Kursgebühren
Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
70,00 Euro

Beschreibung

Symbole und Rituale umgeben uns in vielfältiger Weise. Oft erkennen wir sie nicht mehr, haben sie vergessen, messen ihnen keine Bedeutung bei. In der Fortbildung begeben sich die Teilnehmenden auf eine Spurensuche nach ihnen.
Wo und wie können Symbole und daraus abgeleitet Rituale den Betreuungsalltag bereichern und als Ressourcen genutzt werden? Wie können sie eingesetzt werden zum Beziehungsaufbau, zum Trösten, zur Gestaltung von Alltag und Feiertag?

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden entdecken Symbole und Rituale neu und nutzen diese für die Gestaltung des Betreuungsalltags.

Schwerpunkte

- Wahrnehmung von Symbolen und Ritualen im Alltag
- Betreuungsalltag durch Symbole und Rituale bereichern
- Konkrete Gestaltung von Angeboten

Bemerkungen

Arbeitsformen: Gespräch, Kleingruppenarbeit, Wahrnehmungsübungen, kreatives Arbeiten

Zurück

261/2020: Symbole und Rituale als Ressourcen entdecken und nutzen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung, Servicekräfte in Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe

Termine
02.07.2020

Uhrzeit
9:00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Christiane Dumke
Diplom-Pflegewirtin,
Musikgeragogin,
Case Managerin (dgcc)

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
70,00 Euro

Beschreibung
Symbole und Rituale umgeben uns in vielfältiger Weise. Oft erkennen wir sie nicht mehr, haben sie vergessen, messen ihnen keine Bedeutung bei. In der Fortbildung begeben sich die Teilnehmenden auf eine Spurensuche nach ihnen.
Wo und wie können Symbole und daraus abgeleitet Rituale den Betreuungsalltag bereichern und als Ressourcen genutzt werden? Wie können sie eingesetzt werden zum Beziehungsaufbau, zum Trösten, zur Gestaltung von Alltag und Feiertag?

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden entdecken Symbole und Rituale neu und nutzen diese für die Gestaltung des Betreuungsalltags.

Schwerpunkte
- Wahrnehmung von Symbolen und Ritualen im Alltag
- Betreuungsalltag durch Symbole und Rituale bereichern
- Konkrete Gestaltung von Angeboten

Bemerkungen
Arbeitsformen: Gespräch, Kleingruppenarbeit, Wahrnehmungsübungen, kreatives Arbeiten

Zurück