Anmeldung

525/2020: Strukturveränderungen bei steuerbegünstigten Körperschaften

Zielgruppe
Leitende in Finanzbuchhaltungen, Geschäftsführer*innen und Interessierte
Termine
05.02.2020
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Theresienstr. 29
01097 Dresden

http://www.deloitte.com

Leitung
Katrin Sawatzky, n.n.
ReferentInnen
Andreas Franke
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Kursgebühren
Kursgebühren
185,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
135,00 Euro

Beschreibung

Die Entscheidung zu Strukturveränderungen bringt viele Fragen mit sich, die sowohl rechtlicher, betriebswirtschaftlicher und steuerlicher Art sind. Daneben treten auch ganz praktische Probleme auf, die bereits bei der Entscheidungsfindung eine Rolle spielen sollten.

Das Seminar hat das Ziel, verantwortlichen Mitarbeiter*innen Entscheidungshilfen zu geben.






Schwerpunkte

- Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den wesentlichen
Rechtsformen (Verein, GmbH, Stiftung)
- Formen der Zusammenarbeit zwischen steuerbegünstigten und mit nicht
steuerbegünstigte Körperschaften (Vertragswesen, steuerliche Folgen)
- Möglichkeiten von Rechtsformveränderungen (Verschmelzung, Spaltung
und Ausgliederung, Formwechsel)
- Handelsrechtliche, haftungsrechtliche und steuerliche Folgen dieser
Veränderungen
- Liquidation und Insolvenz unter Berücksichtigung des
Umwandlungsgesetzes und des GmbH-Gesetzes

Zurück

525/2020: Strukturveränderungen bei steuerbegünstigten Körperschaften

Zielgruppe
Leitende in Finanzbuchhaltungen, Geschäftsführer*innen und Interessierte

Termine
05.02.2020

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Theresienstr. 29
01097 Dresden

ReferentInnen
Andreas Franke
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Leitung
Katrin Sawatzky, n.n.

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
185,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
135,00 Euro

Beschreibung
Die Entscheidung zu Strukturveränderungen bringt viele Fragen mit sich, die sowohl rechtlicher, betriebswirtschaftlicher und steuerlicher Art sind. Daneben treten auch ganz praktische Probleme auf, die bereits bei der Entscheidungsfindung eine Rolle spielen sollten.

Das Seminar hat das Ziel, verantwortlichen Mitarbeiter*innen Entscheidungshilfen zu geben.






Schwerpunkte
- Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den wesentlichen
Rechtsformen (Verein, GmbH, Stiftung)
- Formen der Zusammenarbeit zwischen steuerbegünstigten und mit nicht
steuerbegünstigte Körperschaften (Vertragswesen, steuerliche Folgen)
- Möglichkeiten von Rechtsformveränderungen (Verschmelzung, Spaltung
und Ausgliederung, Formwechsel)
- Handelsrechtliche, haftungsrechtliche und steuerliche Folgen dieser
Veränderungen
- Liquidation und Insolvenz unter Berücksichtigung des
Umwandlungsgesetzes und des GmbH-Gesetzes

Zurück