Anmeldung

077/2017: Sitz-Tanz - Kooperationsseminar mit dem EVAP

Zielgruppe
haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende im Bereich der sozialen Betreuung
Termine
09.11.2017
Uhrzeit
09:00-16:15
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Konstanze Gundudis
Eurythmielehrerin, DCM User
Kursgebühren
Kursgebühren
50,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
50,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Im Preis ist eine Förderung des KDA berücksichtigt.

Beschreibung

Bewegungseingeschränkten und geschwächten Personen die Freude des Tanzes erleben zu lassen, bedarf einiger Übung, Wissen und Phantasie. Wie können Bewegungsgedächtnis und Bewegungsmuster auch im Sitzen aktiviert werden? Wie kann trotz Schwereerleben, die Leichtigkeit des Tanzes spürbar werden?

In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmenden zum einen die Besonderheiten bei der Planung und Durchführung von Tanzangeboten in gemischten Gruppen kennen, zum anderen wird auf die Gestaltung von Angeboten für Menschen mit kognitiven Einschränkungen eingegangen. Die Möglichkeit die eigene berufliche Praxis zu reflektieren, rundet den Fortbildungstag ab.

Schwerpunkte

Einstimmung
- Takt und Rhythmus
- Spiegeln und Improvisieren

Choreografische Elemente
- Beugen und Strecken, Klatschen und Stampfen
- Einsatz von Tüchern für die Gestaltung

Stundenaufbau und Konzepte
- Erkunden und Nutzen milieutypischer Musik
- Austausch in der Gruppe
- Erarbeiten von Sequenzen für die eigene Praxis

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI
(ab 01.01.2017 nach § 53c SGB XI).

Bemerkungen

Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 5 Wochen vor
Kursbeginn die DAFW per Post oder per Mail informieren!

Zurück

077/2017: Sitz-Tanz - Kooperationsseminar mit dem EVAP

Zielgruppe
haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende im Bereich der sozialen Betreuung

Termine
09.11.2017

Uhrzeit
09:00-16:15

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Konstanze Gundudis
Eurythmielehrerin, DCM User

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
50,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
50,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Im Preis ist eine Förderung des KDA berücksichtigt.

Beschreibung
Bewegungseingeschränkten und geschwächten Personen die Freude des Tanzes erleben zu lassen, bedarf einiger Übung, Wissen und Phantasie. Wie können Bewegungsgedächtnis und Bewegungsmuster auch im Sitzen aktiviert werden? Wie kann trotz Schwereerleben, die Leichtigkeit des Tanzes spürbar werden?

In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmenden zum einen die Besonderheiten bei der Planung und Durchführung von Tanzangeboten in gemischten Gruppen kennen, zum anderen wird auf die Gestaltung von Angeboten für Menschen mit kognitiven Einschränkungen eingegangen. Die Möglichkeit die eigene berufliche Praxis zu reflektieren, rundet den Fortbildungstag ab.

Schwerpunkte
Einstimmung
- Takt und Rhythmus
- Spiegeln und Improvisieren

Choreografische Elemente
- Beugen und Strecken, Klatschen und Stampfen
- Einsatz von Tüchern für die Gestaltung

Stundenaufbau und Konzepte
- Erkunden und Nutzen milieutypischer Musik
- Austausch in der Gruppe
- Erarbeiten von Sequenzen für die eigene Praxis

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI
(ab 01.01.2017 nach § 53c SGB XI).

Bemerkungen
Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 5 Wochen vor
Kursbeginn die DAFW per Post oder per Mail informieren!

Zurück