Anmeldung

690/2017: Sicherung des Lebensunterhaltes als Grundlage der Erteilung von unbefristeten Aufenthaltstiteln für zugewanderte Menschen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Migrations- und Flüchtlingsberatungsstellen
Termine
15.12.2017
Uhrzeit
09:30-16:00 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort-und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr.55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Sven Hasse
Rechtsanwalt
Moderation:
Ingrid Lühr, DWBO
Kursgebühren
Kursgebühren
45,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
45,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Im Preis ist eine Förderung/personelle Unterstützung berücksichtigt.

Beschreibung

Für die Erteilung eines Aufenthaltstitels für zugewanderte Menschen ist häufig die Sicherung des Lebensunterhaltes eine zwingende Voraussetzung. Wie kann dieser gedeckt werden und wie errechnet sich der Bedarf dafür? Wie sieht die Verwaltungspraxis aus und wie ist die aktuelle Rechtsprechung dazu?
In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden Antworten auf diese und andere Fragen.

Schwerpunkte

- Lebensunterhaltssicherung als
Regelerteilungsvoraussetzung
- Bedarfsberechnung
- unschädliche und schädliche öffentliche Leistungen
- Einkommensnachweis Selbständiger
- Verpflichtungserklärung Dritter
- Lebensunterhaltssicherung bei Einbürgerung

Zugangsvoraussetzung

Sie benötigen als Arbeitsgrundlage einen aktuellen Text des Ausländerrechts. Diesen finden Sie u.a. in der Reihe Beck-Texte.
Bitte unbedingt mitbringen!

Bemerkungen

Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor Kursbeginn die Diakademie per Mail oder Telefon informieren!

Zurück

690/2017: Sicherung des Lebensunterhaltes als Grundlage der Erteilung von unbefristeten Aufenthaltstiteln für zugewanderte Menschen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Migrations- und Flüchtlingsberatungsstellen

Termine
15.12.2017

Uhrzeit
09:30-16:00 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort-und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr.55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Sven Hasse
Rechtsanwalt
Moderation:
Ingrid Lühr, DWBO

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
45,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
45,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Im Preis ist eine Förderung/personelle Unterstützung berücksichtigt.

Beschreibung
Für die Erteilung eines Aufenthaltstitels für zugewanderte Menschen ist häufig die Sicherung des Lebensunterhaltes eine zwingende Voraussetzung. Wie kann dieser gedeckt werden und wie errechnet sich der Bedarf dafür? Wie sieht die Verwaltungspraxis aus und wie ist die aktuelle Rechtsprechung dazu?
In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden Antworten auf diese und andere Fragen.

Schwerpunkte
- Lebensunterhaltssicherung als
Regelerteilungsvoraussetzung
- Bedarfsberechnung
- unschädliche und schädliche öffentliche Leistungen
- Einkommensnachweis Selbständiger
- Verpflichtungserklärung Dritter
- Lebensunterhaltssicherung bei Einbürgerung

Zugangsvoraussetzung
Sie benötigen als Arbeitsgrundlage einen aktuellen Text des Ausländerrechts. Diesen finden Sie u.a. in der Reihe Beck-Texte. Bitte unbedingt mitbringen!

Bemerkungen
Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor Kursbeginn die Diakademie per Mail oder Telefon informieren!

Zurück