Anmeldung

240/2021: Sexualität von Menschen mit erhöhtem unterstützungsbedarf-Beratung und Begleitung

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe
Termine
19.04.2021
Uhrzeit
09.00 - 16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Stefanie Wildenhain
ReferentInnen
Nicole Casper
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Kursgebühren
Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
120,00 Euro

Beschreibung

Sexualität im Zusammenhang mit Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf ist oftmals tabuisiert, erhält jedoch im Zusammenhang des BTHG neue Aufmerksamkeit. In diesem wichtigen persönlichen Entwicklungsbereich benötigt der Mensch mit erhöhtem Unterstützungsbedarf einen Akzeptanz, kompetente Beratung und Aufklärung, damit ihm eine selbstbestimmte Sexualität überhaupt erst möglich ist.Ebenso stellt diese Thematik für Angehörige und Betreuende eine Herausforderung dar.

In dieser Fortbildung befassen sich die Teilnehmer mit der sexuellen Entwicklung, im Besonderen von Menschen mit kognitiven Einschränkungen.
Darüber hinaus liegt der Schwerpunkt in der sexuellen Aufklärung unter Berücksichtigung kognitiver Fähigkeiten und dem (Personen-)Umfeld der BewohnerInnen.


Schwerpunkte

- Sexualität und ihre Entwicklung (insbesondere im Kontext von Beeinträchtigung))
- Vorstellen von Beratungs- und Aufklärungsmaterialien
- Spannungsfeld von Bedürfnissen oder auch Ängsten von BewohnerInnen, Eltern und (gesetzlichen) Betreuern

Zurück

240/2021: Sexualität von Menschen mit erhöhtem unterstützungsbedarf-Beratung und Begleitung

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Eingliederungshilfe

Termine
19.04.2021

Uhrzeit
09.00 - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Nicole Casper
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Leitung
Stefanie Wildenhain

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
120,00 Euro

Beschreibung
Sexualität im Zusammenhang mit Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf ist oftmals tabuisiert, erhält jedoch im Zusammenhang des BTHG neue Aufmerksamkeit. In diesem wichtigen persönlichen Entwicklungsbereich benötigt der Mensch mit erhöhtem Unterstützungsbedarf einen Akzeptanz, kompetente Beratung und Aufklärung, damit ihm eine selbstbestimmte Sexualität überhaupt erst möglich ist.Ebenso stellt diese Thematik für Angehörige und Betreuende eine Herausforderung dar.

In dieser Fortbildung befassen sich die Teilnehmer mit der sexuellen Entwicklung, im Besonderen von Menschen mit kognitiven Einschränkungen.
Darüber hinaus liegt der Schwerpunkt in der sexuellen Aufklärung unter Berücksichtigung kognitiver Fähigkeiten und dem (Personen-)Umfeld der BewohnerInnen.


Schwerpunkte
- Sexualität und ihre Entwicklung (insbesondere im Kontext von Beeinträchtigung))
- Vorstellen von Beratungs- und Aufklärungsmaterialien
- Spannungsfeld von Bedürfnissen oder auch Ängsten von BewohnerInnen, Eltern und (gesetzlichen) Betreuern

Zurück