Diesen Kurs können Sie leider nicht mehr buchen.

Zurück

446/2018: Schöpfungskreis und Friedenskreuz - Kooperation mit dem VETK

Zielgruppe
Kita-Leitungen, Fachkräfte in der Kleinkindpädagogik

Termine
04.06.2018 - 05.06.2018

Uhrzeit
09:00-16:00 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Ulrich Walter, Theologe,Supervisor

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
70,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
130,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Aufgrund einer Förderung zahlen VETK Mitglieder eine Kursgebühr in Höhe von 70 Euro.

Beschreibung
Biblische Geschichten (auch) für den Morgenkreis

In dieser Fortbildung werden mit den Materialien von Ulrich Walter Bausteine für die religionspädagogische Arbeit vorgestellt und erarbeitet. Jede Einheit ist dabei mit einem wiederkehrenden Ritual verbunden. So werden die Kinder ganzheitlich mit auf den Weg genommen, ihre Fragen werden geweckt und Anlässe zum Theologisieren geschaffen.
Erster Tag: Jesusgeschichten mit dem Friedenskreuz
Kennenlernen von Liedern und grundlegenden Jesus-Geschichten. Sie sind ausgerichtet auf die Gestaltung von Morgenkreisen und Andachten und öffnen Raum für die je besonderen Inhalte des Kirchenjahres.
Zweiter Tag: Der Schöpfungskreis
Unter dem Regenbogen wölbt sich der Himmel mit Sonne, Mond und Sternen, darunter Erde und Meer, Pflanzen, Tiere und alles, was der Mensch zu Leben braucht. Von der Schöpfung her entfalten sich grundlegende Geschichten des Alten Testaments, von Noah über Abraham, Josef, und Jona und knüpfen dabei an Erfahrungen der Kinder an

Schwerpunkte
- Erzählen biblischer Texte mit Legebildern
- Erarbeitung von Ritualen für die religionspädagogische Praxis
- Biblische Geschichten erzählen – und dabei die Fragen der Kinder
wecken
- Biblisch-theologische Zusammenhänge entdecken und gestalten
- Religiöse Bildung als Dimension im Alltag evangelischer Kitas
begründen

Bemerkungen
Diese Fortbildung kann für die Langzeitweiterbildung „Religiöse Bildung“ angerechnet werden. Achtung! Ein Neueinstieg in die Langzeitweiterbildung ist nicht mehr möglich. Die modulare Langzeitweiterbildung läuft im Frühjahr 2020 aus.

Zurück