Anmeldung

063/2017: Schmerzmanagement bei geriatrischen Patienten

Zielgruppe
Pflegefachkräfte
Termine
30.05.2017
Uhrzeit
09:00-16:15
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Wilma Krützen
Krankenschwester, Gesundheitswissenschaftlerin
(MSc. IH, Edinburgh),
Fachkraft Palliative Care
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Je älter die Menschen werden, desto häufiger haben sie mehr oder weniger ausgeprägte Schmerzen unterschiedlichster Lokalisation. Schmerz entspringt einem fein ineinander verwobenen Gefüge aus Körperreaktion, Psyche und Lebensumständen. Für die Schmerzbehandlung ist es wichtig, Schmerz in seiner Ganzheitlichkeit zu erkennen, zu erfassen und zu behandeln.

Vorrangige Ziele eines Schmerzmanagements im Alter sind Zugewinn an Aktivität, Steigerung der Autonomie und Verbesserung der Lebensqualität. Bei fortgeschrittenen kognitiven Einschränkungen z.B. Demenz, kommt es bei den Betroffenen zu einer fehlenden Schmerzerinnerung, einer mangelnden Fähigkeit der Schmerzlokalisation sowie einer veränderten Schmerzverarbeitung. Deshalb sind zur Schmerzerfassung und –behandlung besondere Kompetenzen und andere Hilfsmittel gefragt.

Schwerpunkte

- Pathogenese des Schmerzes
- Schmerzarten und Schmerzerleben
- Schmerzerfassung und Assessmentinstrumente
- Schmerzerfassung bei kognitiv eingeschränkten Betroffenen
- Erfahrungsaustausch – Schmerz im Alter
- "Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen" -
Kernelemente des Expertentandards
- medikamentöse Schmerzbehandlung
- komplementäre Methoden zur Schmerzlinderung

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.

Info und Anmeldung: www.regbp.de

Bemerkungen

Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 5 Wochen vor
Kursbeginn die DAFW per Post oder per Mail informieren!

Zurück

063/2017: Schmerzmanagement bei geriatrischen Patienten

Zielgruppe
Pflegefachkräfte

Termine
30.05.2017

Uhrzeit
09:00-16:15

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Wilma Krützen
Krankenschwester, Gesundheitswissenschaftlerin
(MSc. IH, Edinburgh),
Fachkraft Palliative Care

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Je älter die Menschen werden, desto häufiger haben sie mehr oder weniger ausgeprägte Schmerzen unterschiedlichster Lokalisation. Schmerz entspringt einem fein ineinander verwobenen Gefüge aus Körperreaktion, Psyche und Lebensumständen. Für die Schmerzbehandlung ist es wichtig, Schmerz in seiner Ganzheitlichkeit zu erkennen, zu erfassen und zu behandeln.

Vorrangige Ziele eines Schmerzmanagements im Alter sind Zugewinn an Aktivität, Steigerung der Autonomie und Verbesserung der Lebensqualität. Bei fortgeschrittenen kognitiven Einschränkungen z.B. Demenz, kommt es bei den Betroffenen zu einer fehlenden Schmerzerinnerung, einer mangelnden Fähigkeit der Schmerzlokalisation sowie einer veränderten Schmerzverarbeitung. Deshalb sind zur Schmerzerfassung und –behandlung besondere Kompetenzen und andere Hilfsmittel gefragt.

Schwerpunkte
- Pathogenese des Schmerzes
- Schmerzarten und Schmerzerleben
- Schmerzerfassung und Assessmentinstrumente
- Schmerzerfassung bei kognitiv eingeschränkten Betroffenen
- Erfahrungsaustausch – Schmerz im Alter
- "Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen" -
Kernelemente des Expertentandards
- medikamentöse Schmerzbehandlung
- komplementäre Methoden zur Schmerzlinderung

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.

Info und Anmeldung: www.regbp.de

Bemerkungen
Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 5 Wochen vor
Kursbeginn die DAFW per Post oder per Mail informieren!

Zurück