Diesen Kurs können Sie leider nicht mehr buchen.

Zurück

147/2017: Religionspädagogische Arbeit mit Bodenbildern

Zielgruppe
Mitarbeitende aus Kindertageseinrichtungen

Termine
21.08.2017

Uhrzeit
9:00 Uhr - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Wolfgang Lange
Dipl.-Religionspädagoge

Leitung
Michael Zimmermann

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
40,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
40,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Auf Grund einer Förderung gilt bei diesem Kurs der Mitgliederpreis abweichend von den AGB der Diakonischen Akademie für alle Teilnehmenden.

Beschreibung
Mit allen Sinnen lernen heißt: sehen, hören, begreifen, empfinden, riechen, schmecken, singen, bewegen. Das Seminar beginnt damit, unterschiedliche Formen der Bodenbildarbeit zu erleben und zu reflektieren. Weil jedes Kind ein Recht auf Religion hat, braucht es dafür Begegnungsmöglichkeiten. Wie gelingt es, vielfältige Lernwege auf der Basis christlicher Werthaltung anzubahnen, um mit allen Sinnen den Sinn des Lebens zu entdecken? Das seit mehr als 30 Jahren entwickelte Konzept der ganzheitlich sinnorientierten Pädagogik (nach Franz Kett) bietet dafür Grundlagen.

Schwerpunkte
- Bodenbilder mit allen Sinnen erleben und reflektieren
- Auseinandersetzung mit dem Konzept der sinnorientierten Pädagogik
- didaktisch-methodische Schritte zur Entwicklung von Bodenbildern
- Bodenbilder zu den Themen Erntedank, Martinstag entwickeln,
präsentieren und reflektieren
- Reformationsjubiläum - Bodenbild zur Virtuose

Bemerkungen
Der Kurs findet in Kooperation mit dem Theologisch-Pädagogischen Institut der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens statt.

Zurück