Anmeldung

526/2019: Rechtliche Grundlagen für Träger von evangelischen Kindertageseinrichtungen - Kooperation mit dem VETK

Zielgruppe
Trägervertreter*innen
Termine
22.01.2019
Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Prof.Dr. Marion Hundt (Professorin für Öffentliches Recht)
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
VETK Mitglieder zahlen aufgrund einer Förderung eine Kursgebühr in Höhe von 60 Euro.

Beschreibung

In der täglichen Praxis der Träger von Kindertageseinrichtungen werden unterschiedlichste Rechtskenntnisse benötigt, da Kita-Recht eine Querschnittsmaterie darstellt. Es werden verschiedene Rechtsbereiche berührt und beinhalten u.a. Fragen zum System der öffentlichen Kindertagesbetreuung oder zu den privatrechtlichen Rechtsverhältnissen zwischen Kita und Eltern und Kindern. Für den Umgang der damit zusammenhängende Rechte und Pflichten sind Grundkenntnisse zu den juristischen Systemen erforderlich. Gleiches gilt für die Einordnung aktueller Rechtsentwicklungen. In dem Seminar verknüpfen sich Information und Reflexion mit dem Ziel der Weiterentwicklung des persönlichen Profils der Teilnehmer/-innen.

Schwerpunkte

• Querschnitt der wichtigsten Rechtsgrundlagen im Kita-Recht
• Die Kindertageseinrichtung im System des SGB VIII
• Rechtliche Anforderungen an die Betriebserlaubnis, das Personal, die
pädagogische Konzeption etc.
• UN-Kinderrechtskonvention, UN-Behindertenrechtskonvention
• Landesrechtliche Kita-Regelungen
• Kinderschutzverfahren in der Kita
• Aufsichts- und Haftungsrecht
• Kinder mit Fluchterfahrung in der Kita

Zurück

526/2019: Rechtliche Grundlagen für Träger von evangelischen Kindertageseinrichtungen - Kooperation mit dem VETK

Zielgruppe
Trägervertreter*innen

Termine
22.01.2019

Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Prof.Dr. Marion Hundt (Professorin für Öffentliches Recht)

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
VETK Mitglieder zahlen aufgrund einer Förderung eine Kursgebühr in Höhe von 60 Euro.

Beschreibung
In der täglichen Praxis der Träger von Kindertageseinrichtungen werden unterschiedlichste Rechtskenntnisse benötigt, da Kita-Recht eine Querschnittsmaterie darstellt. Es werden verschiedene Rechtsbereiche berührt und beinhalten u.a. Fragen zum System der öffentlichen Kindertagesbetreuung oder zu den privatrechtlichen Rechtsverhältnissen zwischen Kita und Eltern und Kindern. Für den Umgang der damit zusammenhängende Rechte und Pflichten sind Grundkenntnisse zu den juristischen Systemen erforderlich. Gleiches gilt für die Einordnung aktueller Rechtsentwicklungen. In dem Seminar verknüpfen sich Information und Reflexion mit dem Ziel der Weiterentwicklung des persönlichen Profils der Teilnehmer/-innen.

Schwerpunkte
• Querschnitt der wichtigsten Rechtsgrundlagen im Kita-Recht
• Die Kindertageseinrichtung im System des SGB VIII
• Rechtliche Anforderungen an die Betriebserlaubnis, das Personal, die
pädagogische Konzeption etc.
• UN-Kinderrechtskonvention, UN-Behindertenrechtskonvention
• Landesrechtliche Kita-Regelungen
• Kinderschutzverfahren in der Kita
• Aufsichts- und Haftungsrecht
• Kinder mit Fluchterfahrung in der Kita

Zurück