Diesen Kurs können Sie leider nicht mehr buchen.

Zurück

064/2017: Psychosoziale Begleitung von Angehörigen schwerkranker und sterbender Menschen

Zielgruppe
Mitarbeitende in den Bereichen Pflege, Hospiz- und Palliativarbeit, Behindertenarbeit, Soziale Betreuung

Termine
31.05.2017

Uhrzeit
09:00-16:15

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Wilma Krützen
Krankenschwester, Gesundheitswissenschaftlerin
(MSc. IH, Edinburgh),
Fachkraft Palliative Care

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Für diesen Kurs ist eine zweckgebundene Zuwendung für Sozialstationen/Pflegedienste des DW Sachsen, des DW BO, des DW EKM im Bereich des Freistaates Sachsen über das Diakonische Amt in Radebeul möglich. Hinsichtlich der Zweckbindung beachten Sie bitte das Schreiben vom 23.11.2016 "Arbeitshilfe für die Pflegeberatung - Schulungsangebote".

Beschreibung
Neben der Begleitung, Betreuung und Pflege von schwerkranken und sterbenden Menschen setzen sich An- und Zugehörige mit ihren eigenen Verlusten und ihrer Trauer auseinander. Ihre physischen, psychischen und emotionalen Belastungen sind groß. Sie benötigen professionelle Unterstützung und Begleitung und werden somit ebenfalls Adressaten von Palliative Care.

Das Seminar setzt sich mit der Familie und dem Einzug von Krankheit, Sterben und Tod auseinander. Es schaut auf die „Grundsätze der Angehörigenarbeit“, macht Begleiter sensibel für Bedürfnisse und Belastungen von Angehörigen, und zeigt praktische Hilfestellungen und konkrete „Werkzeuge“ zur Angehörigen-Begleitung auf.

Arbeitsformen:
Impulsreferat, Diskussion, Gruppen- und Einzelarbeit,
praktische Übungen

Schwerpunkte
- das System Familie – Familienlebenszyklus, Genogramm
- Grundsätze der Angehörigenarbeit – systemisches Denken,
Bedürfnisorientierung, Ressourcenorientierung
- Bedürfnisse und Belastungen von Angehörigen
- Angehörigen-Begleitung in der Praxis: Anregungen, Werkzeuge,
Austausch, praktische Beispiele

__________________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI.

Bemerkungen
Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 5 Wochen vor Kursbeginn die DAFW per Post oder per Mail informieren!

Zurück