Anmeldung

242/2017: Oh Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen - Kooperationsseminar mit dem EVAP

Zielgruppe
Ehrenamtlich Tätige in der Betreuung von Menschen mit Demenz und Alterserkrankungen
Termine
17.07.2017
Uhrzeit
10.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Prof. Dr. Dorothea Muthesius Musiktherapeutin, Dipl. Soziologin,
Stellv. Studiengangsleiterin M.A. Musiktherapie am Berlin Career College

Kursgebühren
Kursgebühren
45,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
45,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Im Preis ist eine Förderung des KDA berücksichtigt.

Beschreibung

Dem heiligen Augustinus wird der Satz, Oh Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen, zugeschrieben. Über 1500 Jahre soll es her sein.
Was verbinden wir mit dem Tanzen? Ist es die gewisse Leichtigkeit? Beim Tanzen tauchen wir ein in eine andere Welt und leben den Augenblick. Tanzen fördert die Gesundheit und belebt den Geist, es ist ein Mittel sich auszudrücken und Gemeinschaft zu erleben.

Die Fortbildung zeigt Möglichkeiten der Aktivierung durch Tanzen auf. Im Fokus stehen dabei ältere, an Demenz erkrankte, Menschen. Die Teilnehmenden lernen und üben praktisch, wie sie Einzelpersonen sowie Paare zum Tanzen animieren können.

Schwerpunkte

- Tanzen mit Menschen mit Demenz
- Tanzen als emotionale, gesundheitliche und soziale Aktivität
- Rahmenbedingungen:
- räumliche und institutionelle Strukturen
- Musikauswahl
- Auswahl des Bewegungsmaterials
- Menschen mit Demenz: Wieviel Neues ist zumutbar?
- Anleitung von Volkstänzen, Kreistänzen und Paartänzen
- prakische Übungen im Tanzen und Singen, Filmarbeit, Planungsübungen

Zurück

242/2017: Oh Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen - Kooperationsseminar mit dem EVAP

Zielgruppe
Ehrenamtlich Tätige in der Betreuung von Menschen mit Demenz und Alterserkrankungen

Termine
17.07.2017

Uhrzeit
10.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Prof. Dr. Dorothea Muthesius Musiktherapeutin, Dipl. Soziologin,
Stellv. Studiengangsleiterin M.A. Musiktherapie am Berlin Career College

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
45,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
45,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Im Preis ist eine Förderung des KDA berücksichtigt.

Beschreibung
Dem heiligen Augustinus wird der Satz, Oh Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen, zugeschrieben. Über 1500 Jahre soll es her sein.
Was verbinden wir mit dem Tanzen? Ist es die gewisse Leichtigkeit? Beim Tanzen tauchen wir ein in eine andere Welt und leben den Augenblick. Tanzen fördert die Gesundheit und belebt den Geist, es ist ein Mittel sich auszudrücken und Gemeinschaft zu erleben.

Die Fortbildung zeigt Möglichkeiten der Aktivierung durch Tanzen auf. Im Fokus stehen dabei ältere, an Demenz erkrankte, Menschen. Die Teilnehmenden lernen und üben praktisch, wie sie Einzelpersonen sowie Paare zum Tanzen animieren können.

Schwerpunkte
- Tanzen mit Menschen mit Demenz
- Tanzen als emotionale, gesundheitliche und soziale Aktivität
- Rahmenbedingungen:
- räumliche und institutionelle Strukturen
- Musikauswahl
- Auswahl des Bewegungsmaterials
- Menschen mit Demenz: Wieviel Neues ist zumutbar?
- Anleitung von Volkstänzen, Kreistänzen und Paartänzen
- prakische Übungen im Tanzen und Singen, Filmarbeit, Planungsübungen

Zurück