Anmeldung

596/2021: „Nur wer gut für sich sorgt, sorgt auch gut für andere“ – Wege zur gesunden (Selbst-) Führung

Zielgruppe
Leitende Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen
Termine
23.06.2021 - 24.06.2021
Uhrzeit
9.00-16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Thomas Emmrich
ReferentInnen
Dipl.-Psych. Stefanie Richter
Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologin
Management Innovation Dresden
Kursgebühren
Kursgebühren
265,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
210,00 Euro

Beschreibung

Die Gesundheit der Beschäftigten ist ein Grundpfeiler für den Erfolg einer Organisation und für das Erreichen der gemeinsamen Organisationsziele.
Mithilfe einer gesundheitsorientierten Führung können einerseits Fehlzeiten reduziert werden und andererseits die Motivation, Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit der Mitarbeitenden angeregt werden. Damit leistet eine gesunde Führung einen direkten Beitrag zur Arbeitgeberattraktivität.

Nicht allein aufgrund ihrer Vorbildfunktion ist es vor diesem Hintergrund bedeutsam, dass Führungskräfte auch ihre eigene beruflichen Belastung und Gesundheit im Blick behalten. Daher ist es ein Anliegen dieses Seminares, Führungskräfte in ihrem persönlichen Umgang mit Stress zu stärken und sie dabei zu unterstützen, das Thema Gesundheit in ihrer alltäglichen Führungsarbeit noch stärker zu verorten.

Lernergebnisse:
Die Seminarteilnehmenden sind in der Lage, Stressanzeichen an sich und ihren Mitarbeitenden aktiv wahrzunehmen. Sie nehmen ihre Vorbildfunktion im Hinblick auf gesundes Verhalten am Arbeitsplatz bewusst an und unterstützen ihre Mitarbeitenden dabei, Fehlbeanspruchungen vorzubeugen bzw. frühzeitig zu reduzieren. Persönliche Strategien im Umgang mit stressigen Situationen im Führungsalltag werden erweitert.

Schwerpunkte

- Die Führungsrolle als Spannungsfeld
- Belastung und Beanspruchung und Formen psychischer Fehlbeanspruchung
- Stress erkennen und Ansätze zur Stressbewältigung
- Kernaspekte der gesunden und wertschätzenden Mitarbeiterführung
- Anzeichen der Fehlbeanspruchung bei Mitarbeitern erkennen und
ansprechen

Zurück

596/2021: „Nur wer gut für sich sorgt, sorgt auch gut für andere“ – Wege zur gesunden (Selbst-) Führung

Zielgruppe
Leitende Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen

Termine
23.06.2021 - 24.06.2021

Uhrzeit
9.00-16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Dipl.-Psych. Stefanie Richter
Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologin
Management Innovation Dresden

Leitung
Thomas Emmrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
265,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
210,00 Euro

Beschreibung
Die Gesundheit der Beschäftigten ist ein Grundpfeiler für den Erfolg einer Organisation und für das Erreichen der gemeinsamen Organisationsziele.
Mithilfe einer gesundheitsorientierten Führung können einerseits Fehlzeiten reduziert werden und andererseits die Motivation, Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit der Mitarbeitenden angeregt werden. Damit leistet eine gesunde Führung einen direkten Beitrag zur Arbeitgeberattraktivität.

Nicht allein aufgrund ihrer Vorbildfunktion ist es vor diesem Hintergrund bedeutsam, dass Führungskräfte auch ihre eigene beruflichen Belastung und Gesundheit im Blick behalten. Daher ist es ein Anliegen dieses Seminares, Führungskräfte in ihrem persönlichen Umgang mit Stress zu stärken und sie dabei zu unterstützen, das Thema Gesundheit in ihrer alltäglichen Führungsarbeit noch stärker zu verorten.

Lernergebnisse:
Die Seminarteilnehmenden sind in der Lage, Stressanzeichen an sich und ihren Mitarbeitenden aktiv wahrzunehmen. Sie nehmen ihre Vorbildfunktion im Hinblick auf gesundes Verhalten am Arbeitsplatz bewusst an und unterstützen ihre Mitarbeitenden dabei, Fehlbeanspruchungen vorzubeugen bzw. frühzeitig zu reduzieren. Persönliche Strategien im Umgang mit stressigen Situationen im Führungsalltag werden erweitert.

Schwerpunkte
- Die Führungsrolle als Spannungsfeld
- Belastung und Beanspruchung und Formen psychischer Fehlbeanspruchung
- Stress erkennen und Ansätze zur Stressbewältigung
- Kernaspekte der gesunden und wertschätzenden Mitarbeiterführung
- Anzeichen der Fehlbeanspruchung bei Mitarbeitern erkennen und
ansprechen

Zurück