Diesen Kurs können Sie leider nicht mehr buchen.

Zurück

632/2017: Muslime in der Diakonie

Zielgruppe
Mitarbeitende in diakonischen Einrichtungen und Interessierte

Termine
24.08.2017

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Dr. Harald Lamprecht
Beauftragter für Weltanschauungs- und Sektenfragen

Leitung
Michael Zimmermann

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
40,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
40,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Auf Grund einer Förderung gilt bei diesem Kurs der Mitgliederpreis abweichend von den AGB der Diakonischen Akademie für alle Teilnehmenden.

Beschreibung
Neben der gesellschaftlichen Diskussion über die Begegnung mit dem Islam hat soziale und diakonische Arbeit zunehmend auch mit Muslimen zu tun. In Kitas und Jugendhilfeeinrichtungen leben Kinder und Jugendliche muslimischer Herkunft. An verschiedenen Stellen in der Diakonie arbeiten Muslime, z.B. in der Flüchtlingssozialarbeit. Was ist beim Zusammenleben und der Zusammenarbeit mit ihnen zu beachten? Wie verhält sich dies zur Loyalitätsrichtlinie der Diakonie? Was bedeutet es für ein Team in interreligiöser Zusammensetzung?
Ausgehend von theologischen Klärungen zum Verhältnis der Religionen zueinander, zu Mission und interreligiösem Dialog sollen die praktischen Fragen und Probleme bedacht werden, die eine interreligiöse Öffnung diakonischer Arbeit mit sich bringt.

Schwerpunkte
- Theologie der Religionen, Wahrheitsanspruch und Toleranz
- Mission und interreligiöser Dialog
- Islam und Christentum
- Praktische Fragen im Kontext sozialer und diakonischer Arbeit

Bemerkungen
Auf Wunsch bieten wir diesen Kurs auch in Regionen oder bei einzelnen Trägern an. Bitte wenden Sie sich dafür telefonisch oder per mail an uns:
Tel.: 035207 84350
e-mail: info@diakademie.de

Zurück