Anmeldung

260/2017: Menschen mit schwerer Demenz und Bettlägerigkeit in Betreuung und Pflege

Zielgruppe
Pflegefach- und Pflegehilfskräfte sowie Betreuungskräfte in Einrichtungen der Altenhilfe
Termine
14.11.2017
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Christiane Dumke
Krankenschwester, Dipl.-Pflegewirtin (FH)
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

In dieser Fortbildung sollen Möglichkeiten der Beziehungsaufnahme und –gestaltung mit Personen mit schwerer Demenz bearbeitet werden. Im Vordergrund stehen die Kommunikation und Wahrnehmungsförderung.

Das fortgeschrittene Stadium einer Demenz wird oftmals von Bettlägerigkeit der Betroffenen begleitet. Diese Menschen zu pflegen und zu betreuen, ist eine enorme Herausforderung für die Mitarbeitenden. Welche Konzepte und Kommunikationsformen in der Betreuung von Menschen mit Demenz lassen sich am Bett einsetzen? Wie können sinnesbezogene Impulse gesetzt und der "Zauber des Augenblicks" wahrgenommen und erlebt werden?

Die Fortbildung regt an, neue Ideen zu entwickeln, die in die zukünftige Arbeit einfließen können. Es werden Möglichkeiten einer umfassenden Betreuung vorgestellt, verschiedene Methoden diskutiert und die praktische Umsetzung geübt.

Schwerpunkte

- Kennzeichen einer schweren Demenz
- Demenz und Bettlägerigkeit: Veränderung der Wahrnehmung
- Umgang mit bettlägerigen Menschen
- Unterstützung in konkreten Alltagssituationen
(körperorientierte Konzepte)
- sinnesorientierte Angebote und Aktivitäten
- Personzentriertes Arbeiten am Bett
- Fallbesprechungen
- praktische Übungen
- Reflexion der beruflichen Praxis

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI
(ab 01.01.2017 nach § 53c SGB XI).

Zurück

260/2017: Menschen mit schwerer Demenz und Bettlägerigkeit in Betreuung und Pflege

Zielgruppe
Pflegefach- und Pflegehilfskräfte sowie Betreuungskräfte in Einrichtungen der Altenhilfe

Termine
14.11.2017

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Christiane Dumke
Krankenschwester, Dipl.-Pflegewirtin (FH)

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
In dieser Fortbildung sollen Möglichkeiten der Beziehungsaufnahme und –gestaltung mit Personen mit schwerer Demenz bearbeitet werden. Im Vordergrund stehen die Kommunikation und Wahrnehmungsförderung.

Das fortgeschrittene Stadium einer Demenz wird oftmals von Bettlägerigkeit der Betroffenen begleitet. Diese Menschen zu pflegen und zu betreuen, ist eine enorme Herausforderung für die Mitarbeitenden. Welche Konzepte und Kommunikationsformen in der Betreuung von Menschen mit Demenz lassen sich am Bett einsetzen? Wie können sinnesbezogene Impulse gesetzt und der "Zauber des Augenblicks" wahrgenommen und erlebt werden?

Die Fortbildung regt an, neue Ideen zu entwickeln, die in die zukünftige Arbeit einfließen können. Es werden Möglichkeiten einer umfassenden Betreuung vorgestellt, verschiedene Methoden diskutiert und die praktische Umsetzung geübt.

Schwerpunkte
- Kennzeichen einer schweren Demenz
- Demenz und Bettlägerigkeit: Veränderung der Wahrnehmung
- Umgang mit bettlägerigen Menschen
- Unterstützung in konkreten Alltagssituationen
(körperorientierte Konzepte)
- sinnesorientierte Angebote und Aktivitäten
- Personzentriertes Arbeiten am Bett
- Fallbesprechungen
- praktische Übungen
- Reflexion der beruflichen Praxis

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI
(ab 01.01.2017 nach § 53c SGB XI).

Zurück