260/2017: Menschen mit schwerer Demenz in Betreuung und Pflege

Zielgruppe
Pflegefach- und Pflegehilfskräfte sowie Betreuungskräfte in Einrichtungen der Altenhilfe
Termine
23.11.2017
Bitte beachten Sie, dass der Termin vom 14.11.2017 auf den 23.11.2017 verlegt wurde.
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Beate Wuigk-Adam
Kunsttherapeutin M.A., Supervisorin DGSv, Dipl. Sozialpädagogin
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Dieser Kurs ist leider ausgebucht. Ihr Interesse für einen Folgetermin nehmen wir per Mail oder Fax gern entgegen.


Beschreibung

In dieser Fortbildung sollen Möglichkeiten der Beziehungsaufnahme und –gestaltung mit Personen mit schwerer Demenz bearbeitet werden:
Wie kann ich Menschen mit Demenz auch bei fortgeschrittener Erkrankung im Kontakt erreichen?
Welche kommunikativen Möglichkeiten habe ich jenseits des gesprochenen Wortes?
Wie können sinnesbezogene Impulse gesetzt und der "Zauber des Augenblicks" wahrgenommen und erlebt werden?
Anhand von Beispielen und mit Hilfe von Filmsequenzen wird die Erarbeitung des Themas methodisch unterstützt.

Schwerpunkte

- Kennzeichen einer schweren Demenz
- kommunikative Ressourcen erkennen
- Kommunikation jenseits von Worten
- Unterstützung in konkreten Alltagssituationen
(körperorientierte Konzepte)
- sinnesorientierte Angebote und Aktivitäten

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI
(ab 01.01.2017 nach § 53c SGB XI).

Bemerkungen

Die Fortbildung wird von einer anderen Dozentin durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass die Kursausschreibung angepasst wurde.

Zurück

260/2017: Menschen mit schwerer Demenz in Betreuung und Pflege

Zielgruppe
Pflegefach- und Pflegehilfskräfte sowie Betreuungskräfte in Einrichtungen der Altenhilfe

Termine
23.11.2017
Bitte beachten Sie, dass der Termin vom 14.11.2017 auf den 23.11.2017 verlegt wurde.

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Beate Wuigk-Adam
Kunsttherapeutin M.A., Supervisorin DGSv, Dipl. Sozialpädagogin

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
In dieser Fortbildung sollen Möglichkeiten der Beziehungsaufnahme und –gestaltung mit Personen mit schwerer Demenz bearbeitet werden:
Wie kann ich Menschen mit Demenz auch bei fortgeschrittener Erkrankung im Kontakt erreichen?
Welche kommunikativen Möglichkeiten habe ich jenseits des gesprochenen Wortes?
Wie können sinnesbezogene Impulse gesetzt und der "Zauber des Augenblicks" wahrgenommen und erlebt werden?
Anhand von Beispielen und mit Hilfe von Filmsequenzen wird die Erarbeitung des Themas methodisch unterstützt.

Schwerpunkte
- Kennzeichen einer schweren Demenz
- kommunikative Ressourcen erkennen
- Kommunikation jenseits von Worten
- Unterstützung in konkreten Alltagssituationen
(körperorientierte Konzepte)
- sinnesorientierte Angebote und Aktivitäten

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI
(ab 01.01.2017 nach § 53c SGB XI).

Bemerkungen
Die Fortbildung wird von einer anderen Dozentin durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass die Kursausschreibung angepasst wurde.

Zurück