Anmeldung

383/2021: Mein Papa ist jetzt im Himmel - Trauernde Kinder und ihre Eltern verstehen lernen

Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte
Termine
02.09.2021
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Katharina Kreuschner
Koordinatorin des Stephanus Hospizdienstes, Religionspädagogin, Palliativ-Care-Fachkraft
Kursgebühren
Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
75,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
VETK Mitglieder zahlen eine Kursgebühr in Höhe von 60 Euro.

Beschreibung

Kinder erleben in ihrem Alltag den Tod – sei es der tote Vogel auf der Straße, ein geliebtes Haustier, welches stirbt, die sterbenden Großeltern oder sogar ein Elternteil oder Geschwisterkind, von dem sie sich verabschieden müssen. Auch Sie als pädagogische Fachkräfte sind davon betroffen, gehören Sie doch auch zum System und haben zum Teil eine enge Bindung zu den Familien.
Aber wie erleben Kinder Krankheit und Tod?
Was sind typische Reaktionen und wie können Sie als Bezugspersonen für die Kinder reagieren? Wie können Sie gut mit Ihren eigenen auftretenden Emotionen umgehen?
Diese und andere Fragen werden in der Fortbildung praxisnah und mit Raum für Austausch besprochen.

Schwerpunkte

• Todesverständnis von Kindern
• Typische Trauerreaktionen von Kindern
• Möglichkeiten des Umgangs mit trauernden Kindern und ihren Zugehörigen
• Umgang mit der eigenen emotionalen Betroffenheit bei Krankheit und Tod
• Entwicklung einer eigenen Haltung und Sprachfähigkeit im Arbeitsalltag

Zurück

383/2021: Mein Papa ist jetzt im Himmel - Trauernde Kinder und ihre Eltern verstehen lernen

Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte

Termine
02.09.2021

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Katharina Kreuschner
Koordinatorin des Stephanus Hospizdienstes, Religionspädagogin, Palliativ-Care-Fachkraft

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
75,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
VETK Mitglieder zahlen eine Kursgebühr in Höhe von 60 Euro.

Beschreibung
Kinder erleben in ihrem Alltag den Tod – sei es der tote Vogel auf der Straße, ein geliebtes Haustier, welches stirbt, die sterbenden Großeltern oder sogar ein Elternteil oder Geschwisterkind, von dem sie sich verabschieden müssen. Auch Sie als pädagogische Fachkräfte sind davon betroffen, gehören Sie doch auch zum System und haben zum Teil eine enge Bindung zu den Familien.
Aber wie erleben Kinder Krankheit und Tod?
Was sind typische Reaktionen und wie können Sie als Bezugspersonen für die Kinder reagieren? Wie können Sie gut mit Ihren eigenen auftretenden Emotionen umgehen?
Diese und andere Fragen werden in der Fortbildung praxisnah und mit Raum für Austausch besprochen.

Schwerpunkte
• Todesverständnis von Kindern
• Typische Trauerreaktionen von Kindern
• Möglichkeiten des Umgangs mit trauernden Kindern und ihren Zugehörigen
• Umgang mit der eigenen emotionalen Betroffenheit bei Krankheit und Tod
• Entwicklung einer eigenen Haltung und Sprachfähigkeit im Arbeitsalltag

Zurück