Anmeldung

450/2019: Leitung von Mitarbeitenden - Ressourcenorientiert

Zielgruppe
Kita -Leiter*innen und stellvertretende L.
Termine
24.06.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Knautnaundorfer Str. 4
04249 Leipzig

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Martina Rohrbach
Dipl. Pädagogin, Mediatorin
Kursgebühren
Kursgebühren
110,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
80,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
.

Beschreibung

Das Seminar bietet Leitenden eine Orienterungshilfe für
Mitarbeiter*innengespräche und Teamentwicklung.

Wie motiviere ich meine Mitarbeiter*innen Neues
auszuprobieren?
Wie kann ich sie darin unterstützen vielleicht etwas
verschütteteten Ressourcen wieder auf die Spur zu kommen
und miteinander in der Teamarbeit gut zu kooperieren?
Wir diskutieren und beleuchten den Einsatz kreativer Methoden zur Aufweichung evtl.kognitiver Blockaden.

Schwerpunkte

- Wege zu einer wertschätzenden Grundhaltung
- Aktives Zuhören und Re-framen als Grundkompetenz
von Leitung
- Zugang zu unbewussten Motiven, Fähigkeiten und
Kompetenzen nach dem Züricher Ressourcenmodell
von Maja Storch
- Nutzen den Modells für Mitarbeiter*innengespräche
- zielorientierte Gesprächsführung in Teamsitzungen
mit kreativen Anteilen

Bemerkungen

Bequeme Kleidung, Motivation und Offenheit für spielerisches Experimentieren mit ernsthaften Fragen

Zurück

450/2019: Leitung von Mitarbeitenden - Ressourcenorientiert

Zielgruppe
Kita -Leiter*innen und stellvertretende L.

Termine
24.06.2019

Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr

Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Knautnaundorfer Str. 4
04249 Leipzig

ReferentInnen
Martina Rohrbach
Dipl. Pädagogin, Mediatorin

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
110,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
80,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
.

Beschreibung
Das Seminar bietet Leitenden eine Orienterungshilfe für
Mitarbeiter*innengespräche und Teamentwicklung.

Wie motiviere ich meine Mitarbeiter*innen Neues
auszuprobieren?
Wie kann ich sie darin unterstützen vielleicht etwas
verschütteteten Ressourcen wieder auf die Spur zu kommen
und miteinander in der Teamarbeit gut zu kooperieren?
Wir diskutieren und beleuchten den Einsatz kreativer Methoden zur Aufweichung evtl.kognitiver Blockaden.

Schwerpunkte
- Wege zu einer wertschätzenden Grundhaltung
- Aktives Zuhören und Re-framen als Grundkompetenz
von Leitung
- Zugang zu unbewussten Motiven, Fähigkeiten und
Kompetenzen nach dem Züricher Ressourcenmodell
von Maja Storch
- Nutzen den Modells für Mitarbeiter*innengespräche
- zielorientierte Gesprächsführung in Teamsitzungen
mit kreativen Anteilen

Bemerkungen
Bequeme Kleidung, Motivation und Offenheit für spielerisches Experimentieren mit ernsthaften Fragen

Zurück