Anmeldung

043/2017: Lebensqualität für bettlägerige Senioren: Aktivierung, Betreuung, Lagerung und Transfer

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung
Termine
31.08.2017 - 01.09.2017
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Katharina Grübler
Dozentin für Gesundheitsberufe, Heilpraktikerin für Physiotherapie
Kursgebühren
Kursgebühren
180,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
130,00 Euro

Beschreibung

Ans Bett gefesselt, leiden immobile Senioren oft unter Einsamkeit. Durch den Ausschluss vom gesellschaftlichen Leben und von der Gemeinschaft ist die Gefahr eines Deprivationssyndroms besonders hoch. Die Pflege und Betreuung immobiler Senioren bedarf daher besonderer Achtsamkeit. Individuelle Zuwendung und Abwechslung im Alltag sind dabei zentral, um neues Wohlbefinden und Lebensqualität für Betroffene zu schaffen.
Bettlägerige Senioren und Altenpfleger leiden zudem gleichermaßen unter einem häufigen Umlagern im Bett. Die negativen Folgen können durch geeignete Transfer- und Umlagerungshilfen deutlich reduziert werden.

In der Fortbildung lernen die Teilnehmenden, Methoden und Übungen gezielt in der Pflege und Betreuung bettlägeriger Senioren einzusetzen. Thematisiert werden dabei neben basaler Stimulation, aktive und passive Bewegungsübungen, Methoden der Hydrotherapie sowie Seniorengymnastik im Pflegebett.
Ebenso lernen die Teilnehmenden Transfer- und Umlagerungshilfen und deren Einsatzgebiete kennen und werden befähigt, diese effektiv zu nutzen.

Schwerpunkte

- Grundlagenwissen
- Folgeerkrankungen bei Immobilität
- prophylaktische Lagerung und Wohlfühllagerung
- Stärkung der nonverbalen Kommunikation
- Förderung der Körperwahrnehmung und des Selbstvertrauens
- Atemtherapie und Entspannung im Bett
- Einführung in die Aromatherapie
- Massagen zur basalen Stimulation im Bett
- alternative Geräte zur Aktivierung/Spiele im Bett
- Einsatz der Kneipp-Therapie/Entspannungsübungen im Bett
- aktivierender Transfer mit Hilfsmitteln
- praktische Übungen zur Selbsterfahrung

______________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI
(ab 01.01.2017 nach § 53c SGB XI).

Bemerkungen

Bitte folgendes mitbringen: bequeme Kleidung, 2 Handtücher, 1 Badetuch, dicke Socken, wer hat Igelball, Igelrolle, wer hat sein persönliches Aromaöl, wer hat sein persönliches Körperöl, wer hat seine persönlichen Kosmetikpinsel

Zurück

043/2017: Lebensqualität für bettlägerige Senioren: Aktivierung, Betreuung, Lagerung und Transfer

Zielgruppe
Mitarbeitende in Pflege und Betreuung

Termine
31.08.2017 - 01.09.2017

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Katharina Grübler
Dozentin für Gesundheitsberufe, Heilpraktikerin für Physiotherapie

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
180,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
130,00 Euro

Beschreibung
Ans Bett gefesselt, leiden immobile Senioren oft unter Einsamkeit. Durch den Ausschluss vom gesellschaftlichen Leben und von der Gemeinschaft ist die Gefahr eines Deprivationssyndroms besonders hoch. Die Pflege und Betreuung immobiler Senioren bedarf daher besonderer Achtsamkeit. Individuelle Zuwendung und Abwechslung im Alltag sind dabei zentral, um neues Wohlbefinden und Lebensqualität für Betroffene zu schaffen.
Bettlägerige Senioren und Altenpfleger leiden zudem gleichermaßen unter einem häufigen Umlagern im Bett. Die negativen Folgen können durch geeignete Transfer- und Umlagerungshilfen deutlich reduziert werden.

In der Fortbildung lernen die Teilnehmenden, Methoden und Übungen gezielt in der Pflege und Betreuung bettlägeriger Senioren einzusetzen. Thematisiert werden dabei neben basaler Stimulation, aktive und passive Bewegungsübungen, Methoden der Hydrotherapie sowie Seniorengymnastik im Pflegebett.
Ebenso lernen die Teilnehmenden Transfer- und Umlagerungshilfen und deren Einsatzgebiete kennen und werden befähigt, diese effektiv zu nutzen.

Schwerpunkte
- Grundlagenwissen
- Folgeerkrankungen bei Immobilität
- prophylaktische Lagerung und Wohlfühllagerung
- Stärkung der nonverbalen Kommunikation
- Förderung der Körperwahrnehmung und des Selbstvertrauens
- Atemtherapie und Entspannung im Bett
- Einführung in die Aromatherapie
- Massagen zur basalen Stimulation im Bett
- alternative Geräte zur Aktivierung/Spiele im Bett
- Einsatz der Kneipp-Therapie/Entspannungsübungen im Bett
- aktivierender Transfer mit Hilfsmitteln
- praktische Übungen zur Selbsterfahrung

______________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte gemäß der RL nach § 87b Abs. 3 SGB XI
(ab 01.01.2017 nach § 53c SGB XI).

Bemerkungen
Bitte folgendes mitbringen: bequeme Kleidung, 2 Handtücher, 1 Badetuch, dicke Socken, wer hat Igelball, Igelrolle, wer hat sein persönliches Aromaöl, wer hat sein persönliches Körperöl, wer hat seine persönlichen Kosmetikpinsel

Zurück