Anmeldung

416/2021: Leadership 4.0 - neue Ansätze für Management und Führung in Unternehmen und Organisationen

Zielgruppe
Leitende Mitarbeiter
Termine
02.11.2021
Uhrzeit
9-16.15 Uhr
Ort
Leipzig - Zentrum
Berufsbildungswerk Leipzig
Tagungsräume
Grimmaische Str. 10
Zugang über Universitätsstraße 2 a
04109 Leipzig

Leitung
Thomas Emmrich
ReferentInnen
Dr. Steffen Bouchard
zertif. Mediator; Personal- und Unternehmensberater; Dozent und Tutor "Personal Skills"

Kursgebühren
Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
120,00 Euro

Beschreibung

Relevanz und Ziele des Seminars:
Die Rahmenbedingungen für die Unternehmen und Organisationen im christlichen und diakonischen Umfeld sowie der Dienstleistungs- und Sozialwirtschaft werden nicht einfacher. Zunehmend sind wirtschaftliche und gesellschaftliche Zwänge zu spüren, die unmittelbare Auswirkungen auf die alltägliche Fach- und Führungsarbeit haben. Die fachlichen Aufgabenstellungen werden komplizierter und komplexer, gleichzeitig ist die Lage auf dem Arbeitsmarkt sehr angespannt - es ist schwierig, genügend ausgebildete und motivierte Arbeitnehmer/innen bzw. Führungskräfte für die jeweiligen Bereiche zu finden. Die bisherigen Modelle der Betriebswirtschaftslehre zu Führung und Management, waren durch ein großes Reservoir an "freien" Arbeitskräften" geprägt - die neue Personal- bzw. Fachkräfteknappheit verlangt jedoch andere Herangehensweisen an die Gewinnung, Weiterentwicklung und Bindung von Mitarbeitern/innen und Führungskräften..

Inhalte:
Erläuterung und Besprechung von traditionellen Leadershipmodellen und Motivationstheorien. Möglichkeiten und Grenzen von verschiedenen Führungsmodellen. Alternative Führungsansätze nach Cay von Fournier und Anselm Grün.

Methodik:
Impulsvorträge zu veränderten Arbeitswelten, Persönlichkeits- und Generationsaspekten in der Führungsarbeit.
Diskussion mit und zwischen den Seminarteilnehmern/innen zu erlebten und praktizierten Führungsmethoden, zu konkreten Führungsfragen in den jeweiligen Bereichen und Ebenen der Unternehmen / Organisationen.

Schwerpunkte

- Führungsstile und deren Auswirkungen

- Motivation und Demotivation im Arbeitsleben - Faktoren und
Schwerpunkte

- Belastungsempfindungen am Arbeitsplatz, emotionale Bindung als Basis
für mehr Zufriedenheit und Leistung

- Führung aus der Persönlichkeit heraus, fachliche, methodische, soziale
und ethische Kompetenz als manager und Führungskraft

- Persönlichkeitsfaktoren als wichtige Faktoren für das Verhalten als
Mitarbeiter/in und Führungskrft kennen und verstehen

- Bedeutung von klaren Botschaften, nachvollziehbarer Ordnung und
Struktur und von ruhigem Umfeld

- Sinnhaftigkeit eines christlich geprägten Führungsmodells "Arzt -
Vater - Hirte" in der modernen Arbeitswelt

Zurück

416/2021: Leadership 4.0 - neue Ansätze für Management und Führung in Unternehmen und Organisationen

Zielgruppe
Leitende Mitarbeiter

Termine
02.11.2021

Uhrzeit
9-16.15 Uhr

Ort
Leipzig - Zentrum
Berufsbildungswerk Leipzig
Tagungsräume
Grimmaische Str. 10
Zugang über Universitätsstraße 2 a
04109 Leipzig

ReferentInnen
Dr. Steffen Bouchard
zertif. Mediator; Personal- und Unternehmensberater; Dozent und Tutor "Personal Skills"

Leitung
Thomas Emmrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
150,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
120,00 Euro

Beschreibung
Relevanz und Ziele des Seminars:
Die Rahmenbedingungen für die Unternehmen und Organisationen im christlichen und diakonischen Umfeld sowie der Dienstleistungs- und Sozialwirtschaft werden nicht einfacher. Zunehmend sind wirtschaftliche und gesellschaftliche Zwänge zu spüren, die unmittelbare Auswirkungen auf die alltägliche Fach- und Führungsarbeit haben. Die fachlichen Aufgabenstellungen werden komplizierter und komplexer, gleichzeitig ist die Lage auf dem Arbeitsmarkt sehr angespannt - es ist schwierig, genügend ausgebildete und motivierte Arbeitnehmer/innen bzw. Führungskräfte für die jeweiligen Bereiche zu finden. Die bisherigen Modelle der Betriebswirtschaftslehre zu Führung und Management, waren durch ein großes Reservoir an "freien" Arbeitskräften" geprägt - die neue Personal- bzw. Fachkräfteknappheit verlangt jedoch andere Herangehensweisen an die Gewinnung, Weiterentwicklung und Bindung von Mitarbeitern/innen und Führungskräften..

Inhalte:
Erläuterung und Besprechung von traditionellen Leadershipmodellen und Motivationstheorien. Möglichkeiten und Grenzen von verschiedenen Führungsmodellen. Alternative Führungsansätze nach Cay von Fournier und Anselm Grün.

Methodik:
Impulsvorträge zu veränderten Arbeitswelten, Persönlichkeits- und Generationsaspekten in der Führungsarbeit.
Diskussion mit und zwischen den Seminarteilnehmern/innen zu erlebten und praktizierten Führungsmethoden, zu konkreten Führungsfragen in den jeweiligen Bereichen und Ebenen der Unternehmen / Organisationen.

Schwerpunkte
- Führungsstile und deren Auswirkungen

- Motivation und Demotivation im Arbeitsleben - Faktoren und
Schwerpunkte

- Belastungsempfindungen am Arbeitsplatz, emotionale Bindung als Basis
für mehr Zufriedenheit und Leistung

- Führung aus der Persönlichkeit heraus, fachliche, methodische, soziale
und ethische Kompetenz als manager und Führungskraft

- Persönlichkeitsfaktoren als wichtige Faktoren für das Verhalten als
Mitarbeiter/in und Führungskrft kennen und verstehen

- Bedeutung von klaren Botschaften, nachvollziehbarer Ordnung und
Struktur und von ruhigem Umfeld

- Sinnhaftigkeit eines christlich geprägten Führungsmodells "Arzt -
Vater - Hirte" in der modernen Arbeitswelt

Zurück