Anmeldung

427/2018: Kommunikation für Leitende

Zielgruppe
Leitende Mitarbeitende
Termine
23.03.2018
Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Michael Zimmermann
ReferentInnen
Angelika Leonhardi
Theologin, Studienleiterin für Kommunikation und Erwachsenenbildung
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

In den Kommunikationsprozessen von Arbeitsteams spielt Verständigung eine grundlegende Rolle. Die Zufriedenheit von Personen, die ein Team bilden, hängt nicht unwesentlich vom Gelingen der dort stattfindenden Kommunikationsprozesse ab.
Insofern haben Leitungspersonen als Moderatoren komplexer Geschehen innerhalb des Aufgabenfelds eines Teams eine sehr eigene Funktion.
Ziel ist es, Kompetenzen zu stärken, die die Leitungsrolle einer Person unterstützen können. Erkenntnissen, die aus kleinen praktischen Übungen gewonnen werden, sollen hinsichtlich der Chancen für die Teamentwicklung befragt werden. Entlang von konkreten Beispielen aus der Praxis der Teilnehmer werden Einsichten der Kommunikationstheorie erarbeitet und für die eigene Führungspraxis bedacht.
Basis des gemeinsamen Arbeitens bildet die Methode der Themenzentrierten Interaktion (TZI) von Ruth Cohn.

Schwerpunkte

- Einsichten der Kommunikationstheorie (Hören mit vier Ohren,
Eisberg-Modell, das innere Team, Gruppendynamik)
- Gespräche moderieren
- Wahrnehmung und Persönlichkeitsentwicklung
- Rollen und Stile

Zurück

427/2018: Kommunikation für Leitende

Zielgruppe
Leitende Mitarbeitende

Termine
23.03.2018

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Angelika Leonhardi
Theologin, Studienleiterin für Kommunikation und Erwachsenenbildung

Leitung
Michael Zimmermann

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
In den Kommunikationsprozessen von Arbeitsteams spielt Verständigung eine grundlegende Rolle. Die Zufriedenheit von Personen, die ein Team bilden, hängt nicht unwesentlich vom Gelingen der dort stattfindenden Kommunikationsprozesse ab.
Insofern haben Leitungspersonen als Moderatoren komplexer Geschehen innerhalb des Aufgabenfelds eines Teams eine sehr eigene Funktion.
Ziel ist es, Kompetenzen zu stärken, die die Leitungsrolle einer Person unterstützen können. Erkenntnissen, die aus kleinen praktischen Übungen gewonnen werden, sollen hinsichtlich der Chancen für die Teamentwicklung befragt werden. Entlang von konkreten Beispielen aus der Praxis der Teilnehmer werden Einsichten der Kommunikationstheorie erarbeitet und für die eigene Führungspraxis bedacht.
Basis des gemeinsamen Arbeitens bildet die Methode der Themenzentrierten Interaktion (TZI) von Ruth Cohn.

Schwerpunkte
- Einsichten der Kommunikationstheorie (Hören mit vier Ohren,
Eisberg-Modell, das innere Team, Gruppendynamik)
- Gespräche moderieren
- Wahrnehmung und Persönlichkeitsentwicklung
- Rollen und Stile

Zurück