Anmeldung

539/2019: Kommunikation – eindeutig, klar, entwicklungsunterstützend

Zielgruppe
Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen
Termine
17.05.2019
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

https://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Katrin Sawatzky
ReferentInnen
Torsten Holm
Diplom-Heilpädagoge, Supervisor (DGSv)
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Kommunikation ist ein zentraler Aspekt in unserem Leben, gelingende Kommunikationsprozesse tragen wesentlich zu Lebensqualität, persönlicher Zufriedenheit und Gesundheit bei. Im zwischenmenschlichen Umgang zeigen sich dabei immer wieder neue Herausforderungen – sei es, im Kontakt mit Menschen (mit geistiger Behinderung), die wir scheinbar nicht erreichen, sei es im Kontakt zu unseren Vorgesetzten, die uns scheinbar nicht erreichen, sei es im Umgang mit Angehörigen oder auch innerhalb der Teamzusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen. Wie kann es gelingen, förderliche Beziehungen und Austausch zu gestalten?

Schwerpunkte

- Kommunikationstheorie
- systemische Aspekte
- Grundlegende Wirkfaktoren gelingender Interaktion
- Möglichkeiten entwicklungsunterstützender Beziehungsgestaltung

Zurück

539/2019: Kommunikation – eindeutig, klar, entwicklungsunterstützend

Zielgruppe
Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen

Termine
17.05.2019

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Torsten Holm
Diplom-Heilpädagoge, Supervisor (DGSv)

Leitung
Katrin Sawatzky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Kommunikation ist ein zentraler Aspekt in unserem Leben, gelingende Kommunikationsprozesse tragen wesentlich zu Lebensqualität, persönlicher Zufriedenheit und Gesundheit bei. Im zwischenmenschlichen Umgang zeigen sich dabei immer wieder neue Herausforderungen – sei es, im Kontakt mit Menschen (mit geistiger Behinderung), die wir scheinbar nicht erreichen, sei es im Kontakt zu unseren Vorgesetzten, die uns scheinbar nicht erreichen, sei es im Umgang mit Angehörigen oder auch innerhalb der Teamzusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen. Wie kann es gelingen, förderliche Beziehungen und Austausch zu gestalten?

Schwerpunkte
- Kommunikationstheorie
- systemische Aspekte
- Grundlegende Wirkfaktoren gelingender Interaktion
- Möglichkeiten entwicklungsunterstützender Beziehungsgestaltung

Zurück