Anmeldung

229/2020: Klatschen, Stampfen, Patschen – Musik mit dem ganzen Körper

Zielgruppe
Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen
Termine
10.02.2020
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Knautnaundorfer Straße 4
04249 Leipzig

http://www.berufsbildungswerk-leipzig.de/anfahrt/

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Birgit Nitschke
Musikerin und Musikpädagogin
Kursgebühren
Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
70,00 Euro

Beschreibung

Es sind die kleinen Lieder, Bewegungs- und Rhythmusspiele, die den KITA-Alltag bereichern, Wartezeiten überbrücken und die Grundlage für die musikalische Bildung der Kinder legen. Alles, was wir dazu brauchen, haben wir an jedem Ort und zu jeder Zeit dabei: Unsere Stimme und unseren Körper.
Im Kurs erleben wir gemeinsam alte und neue Klatsch-, Kreis- und Rhythmusspiele mit Ohrwurmmelodien und hohem Spaßfaktor für alle. Dazu gehören natürlich auch Bewegungslieder, moderne Sprech- und Singkanons für Kinder von heute und verschiedene Musikspiele. Alles dreht sich um den Moment, nichts soll zur Perfektion getrieben werden.
Auf der theoretischen Grundlage des elementaren und aufbauenden Ensemblemusizierens erleben wir die Wirkung, die gemeinsames Musizieren in der Gruppe entfalten kann und probieren Varianten für verschiedene Altersgruppen aus. Zudem gibt es methodische Hinweise zur Erarbeitung und fortführenden Gestaltung (bis hin zu möglichen kleinen Aufführungen) sowie ausführliches Kursmaterial (mp3, Noten, Begleitmaterialien).

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen verschiedene Sing-, Bewegungs- und Rhythnmusspiele, können diese sicher anleiten, an die Spezifik ihres beruflichen Alltags (Altersgruppe, Situation, Gruppengröße) anpassen sowie individuell und kreativ gestalten.

Schwerpunkte

- Klatsch-, Patsch-, Stampfspiele
- musikalische Bewegungs- und Rhythmusspiele
- alte und neue Spiellieder
- Sprech- und Singkanons,
- Gestaltung von Liedern mit Bodypercussion und Beatboxing

Bemerkungen

Eigene Lieblingslieder und Ideen können gerne mit eingebracht werden.
Bitte bequem kleiden.

Zurück

229/2020: Klatschen, Stampfen, Patschen – Musik mit dem ganzen Körper

Zielgruppe
Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen

Termine
10.02.2020

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Knautnaundorfer Straße 4
04249 Leipzig

ReferentInnen
Birgit Nitschke
Musikerin und Musikpädagogin

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
95,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
70,00 Euro

Beschreibung
Es sind die kleinen Lieder, Bewegungs- und Rhythmusspiele, die den KITA-Alltag bereichern, Wartezeiten überbrücken und die Grundlage für die musikalische Bildung der Kinder legen. Alles, was wir dazu brauchen, haben wir an jedem Ort und zu jeder Zeit dabei: Unsere Stimme und unseren Körper.
Im Kurs erleben wir gemeinsam alte und neue Klatsch-, Kreis- und Rhythmusspiele mit Ohrwurmmelodien und hohem Spaßfaktor für alle. Dazu gehören natürlich auch Bewegungslieder, moderne Sprech- und Singkanons für Kinder von heute und verschiedene Musikspiele. Alles dreht sich um den Moment, nichts soll zur Perfektion getrieben werden.
Auf der theoretischen Grundlage des elementaren und aufbauenden Ensemblemusizierens erleben wir die Wirkung, die gemeinsames Musizieren in der Gruppe entfalten kann und probieren Varianten für verschiedene Altersgruppen aus. Zudem gibt es methodische Hinweise zur Erarbeitung und fortführenden Gestaltung (bis hin zu möglichen kleinen Aufführungen) sowie ausführliches Kursmaterial (mp3, Noten, Begleitmaterialien).

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen verschiedene Sing-, Bewegungs- und Rhythnmusspiele, können diese sicher anleiten, an die Spezifik ihres beruflichen Alltags (Altersgruppe, Situation, Gruppengröße) anpassen sowie individuell und kreativ gestalten.

Schwerpunkte
- Klatsch-, Patsch-, Stampfspiele
- musikalische Bewegungs- und Rhythmusspiele
- alte und neue Spiellieder
- Sprech- und Singkanons,
- Gestaltung von Liedern mit Bodypercussion und Beatboxing

Bemerkungen
Eigene Lieblingslieder und Ideen können gerne mit eingebracht werden.
Bitte bequem kleiden.

Zurück