Anmeldung

068/2019: Hygiene in der Altenpflege: Der Spagat zwischen Theorie und Praxis

Zielgruppe
Pflegefachkräfte, Hygienebeauftragte und Leitungsverantwortliche in ambulanten, teilstationären und vollstationären Pflegeeinrichtungen
Termine
08.03.2019
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Daniel Drescher,
Krankenpfleger, Qualitätsprüfer, Hygienebeauftragter
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Multiresistente Erreger und hochansteckende Viruserkrankungen stellen an Pflegende z. T. hohe Anforderungen. Aber auch in der alltäglichen Routine, z. B. bei der Wundversorgung, ist die Umsetzung theoretischer Vorgaben/Standards nicht immer unproblematisch. Die Fortbildung verknüpft theoretische Grundlagen/Anforderungen mit der Pflegepraxis.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden sind in der Lage, geeignete Hygienemaßnahmen in Abhängigkeit der Versorgungssituation von Pflegebedürftigen professionell anzuwenden. Sie sind sicher in der Auswahl und Anwendung geeigneter Desinfektionsmittel, persönlicher Schutzausrüstung und Maßnahmen der Basishygiene sowie darüber hinaus.

Schwerpunkte

- erforderliche Desinfektionsmittel im Hygienemanagement
- Schutzkleidung vs. persönliche Schutzausrüstung
- Mund-/Nasenschutz vs. Atemschutz
- Hygiene im Wundmanagement
- Praxistipps beim Umgang mit MRE und anderen Problem-Erregern

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück

068/2019: Hygiene in der Altenpflege: Der Spagat zwischen Theorie und Praxis

Zielgruppe
Pflegefachkräfte, Hygienebeauftragte und Leitungsverantwortliche in ambulanten, teilstationären und vollstationären Pflegeeinrichtungen

Termine
08.03.2019

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Daniel Drescher,
Krankenpfleger, Qualitätsprüfer, Hygienebeauftragter

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Multiresistente Erreger und hochansteckende Viruserkrankungen stellen an Pflegende z. T. hohe Anforderungen. Aber auch in der alltäglichen Routine, z. B. bei der Wundversorgung, ist die Umsetzung theoretischer Vorgaben/Standards nicht immer unproblematisch. Die Fortbildung verknüpft theoretische Grundlagen/Anforderungen mit der Pflegepraxis.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden sind in der Lage, geeignete Hygienemaßnahmen in Abhängigkeit der Versorgungssituation von Pflegebedürftigen professionell anzuwenden. Sie sind sicher in der Auswahl und Anwendung geeigneter Desinfektionsmittel, persönlicher Schutzausrüstung und Maßnahmen der Basishygiene sowie darüber hinaus.

Schwerpunkte
- erforderliche Desinfektionsmittel im Hygienemanagement
- Schutzkleidung vs. persönliche Schutzausrüstung
- Mund-/Nasenschutz vs. Atemschutz
- Hygiene im Wundmanagement
- Praxistipps beim Umgang mit MRE und anderen Problem-Erregern

__________________________________________________________________
Wir werden bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende
für diesen Kurs Fortbildungspunkte beantragen.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück