Anmeldung

232/2020: "Hilf mir es selbst zu tun!"- Montessori-Pädagogik im letzten Kindergartenjahr

Zielgruppe
Kita-Erzieher*innen
Termine
12.11.2020 - 13.11.2020
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Knautnaundorfer Str. 4
04249 Leipzig

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Silvia Kuhnt
Erzieherin, Montessori-Pädagogin
Kursgebühren
Kursgebühren
220,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
170,00 Euro

Beschreibung

Der Grundgedanke der Montessori-Pädagogik ist die Aufforderung „Hilf mir es selbst zu tun!“.
Dieser wichtige Leitsatz von Maria Montessori ist besonders im Vorschulalter, mit Blick auf den Schuleintritt, für die Selbstwirksamkeit des Kindes und dessen Entwicklung zu einem selbständigen und selbstsicheren Menschen, sehr bedeutsam.

Maria Montessori's Bild vom Kind ist ein ganz besonderes.
Im Mittelpunkt steht die Freude des Kindes am Lernen. Denn: Eigenmotivation und Neugier sind Motor eigenen Lernens.

Die Entwicklungsmaterialien und die Pädagogik Maria Montessoris sind so konzipiert, dass die Kinder durch die Besonderheit der materialeigenen Fehlerkontrolle selbständig zu einem Ergebnis kommen können.


Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen die Grundpfeiler der Montessori-Pädagogik sowie wichtige gängige Materialien und deren Einsatz.
Sie verfügen über Kenntnisse der gezielten Materialauswahl für die Vorschularbeit in der Kita und können ausgewählte Materialien selbst anfertigen und in der Praxis fachgerecht einsetzen.

Schwerpunkte

- Grundregeln der Montessori- Pädagogik
- Materialien und ihre Handhabung in der Praxis für die Bereiche:
Übungen des täglichen Lebens, Sinnesschulung, Sprachentwicklung, mathematisches Denken, kosmische Erziehung
- "Sensible Phasen" und Altersstufen
- Gezielte Materialauswahl für die ABC-Arbeit und ihr praktischer Einsatz
- Vorschularbeit in der Praxis – „ABC-Club aus der Kiste“
- Praktische Herstellung 2 klassischer Montessori-Materialien für die Schulvorbereitung

Zurück

232/2020: "Hilf mir es selbst zu tun!"- Montessori-Pädagogik im letzten Kindergartenjahr

Zielgruppe
Kita-Erzieher*innen

Termine
12.11.2020 - 13.11.2020

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Berufsbildungswerk Leipzig
Knautnaundorfer Str. 4
04249 Leipzig

ReferentInnen
Silvia Kuhnt
Erzieherin, Montessori-Pädagogin

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
220,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
170,00 Euro

Beschreibung
Der Grundgedanke der Montessori-Pädagogik ist die Aufforderung „Hilf mir es selbst zu tun!“.
Dieser wichtige Leitsatz von Maria Montessori ist besonders im Vorschulalter, mit Blick auf den Schuleintritt, für die Selbstwirksamkeit des Kindes und dessen Entwicklung zu einem selbständigen und selbstsicheren Menschen, sehr bedeutsam.

Maria Montessori's Bild vom Kind ist ein ganz besonderes.
Im Mittelpunkt steht die Freude des Kindes am Lernen. Denn: Eigenmotivation und Neugier sind Motor eigenen Lernens.

Die Entwicklungsmaterialien und die Pädagogik Maria Montessoris sind so konzipiert, dass die Kinder durch die Besonderheit der materialeigenen Fehlerkontrolle selbständig zu einem Ergebnis kommen können.


Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden kennen die Grundpfeiler der Montessori-Pädagogik sowie wichtige gängige Materialien und deren Einsatz.
Sie verfügen über Kenntnisse der gezielten Materialauswahl für die Vorschularbeit in der Kita und können ausgewählte Materialien selbst anfertigen und in der Praxis fachgerecht einsetzen.

Schwerpunkte
- Grundregeln der Montessori- Pädagogik
- Materialien und ihre Handhabung in der Praxis für die Bereiche:
Übungen des täglichen Lebens, Sinnesschulung, Sprachentwicklung, mathematisches Denken, kosmische Erziehung
- "Sensible Phasen" und Altersstufen
- Gezielte Materialauswahl für die ABC-Arbeit und ihr praktischer Einsatz
- Vorschularbeit in der Praxis – „ABC-Club aus der Kiste“
- Praktische Herstellung 2 klassischer Montessori-Materialien für die Schulvorbereitung

Zurück