Anmeldung

162/2018: Heilen mit Klängen, Bewegung und Entspannung

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialpsychiatrie und der Altenpflege
Termine
18.06.2018 - 19.06.2018
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Katrin Sawatzky
ReferentInnen
Thea Schlichting
Dipl.-Sozialpädagogin
Kursgebühren
Kursgebühren
180,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
130,00 Euro

Beschreibung

BIN GANZ OHR - Geräusche und Klänge begegnen uns in der Natur und von Menschen gemacht. Sie entstehen durch Bewegung im Zusammenhang mit dem eigenen Körper oder einem bestimmten Geräusch-, Klang- oder Rhythmusinstrument. Wir gehen gemeinsam auf Entdeckungsreise, um sie in ihrer Klangfülle und -vielfalt mit allen Sinnen aufnehmen zu können.
Ziel ist es, übers eigene praktische Tun die Wahrnehmung, Konzentration und Kreativität bei sich selber zu fördern und damit Strategien zur Praxisumsetzung zu entwickeln. Je nach Krankheitsbild des behinderten Menschen wird individuell genau hingeschaut, welche Klänge mit welchem Klanginstrument in Verbindung mit Bewegungs- und Entspannungsübungen ihm zusätzlich helfen kann.

Schwerpunkte

- Improvisieren und experimentieren mit kleinen Klangerzeugern
- Entwickeln von Klangbildern, Stimmungen, Klangreisen,
Bewegungsliedern
- Erfahrungen sammeln mit dem Ton der Klangschale: zur
Sinnesschulung (hören - fühlen - sehen)
- Entspannungsmassage
- Handhabung und Einsatzmöglichkeiten von Klangschalen
- Vokale tönen (zur Stärkung und Heilung einzelner Körperzentren)
- Körperwahrnehmungsübungen einzelner Körperteile
- verschiedene Entspannungsübungen (mit und ohne Material)

__________________________________________________________________
Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53c SGB XI ehemals § 87b).


Bemerkungen

Bitte folgendes mitbringen: bequeme Kleidung, Wolldecke,
kleines Kissen, Wollsocken, 2 kl. Klangerzeuger aus dem
eigenen Haushalt (kein Rhythmusinstrument) sowie Klangschalen (wenn vorhanden)

Zurück

162/2018: Heilen mit Klängen, Bewegung und Entspannung

Zielgruppe
Mitarbeitende in Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialpsychiatrie und der Altenpflege

Termine
18.06.2018 - 19.06.2018

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Thea Schlichting
Dipl.-Sozialpädagogin

Leitung
Katrin Sawatzky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
180,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
130,00 Euro

Beschreibung
BIN GANZ OHR - Geräusche und Klänge begegnen uns in der Natur und von Menschen gemacht. Sie entstehen durch Bewegung im Zusammenhang mit dem eigenen Körper oder einem bestimmten Geräusch-, Klang- oder Rhythmusinstrument. Wir gehen gemeinsam auf Entdeckungsreise, um sie in ihrer Klangfülle und -vielfalt mit allen Sinnen aufnehmen zu können.
Ziel ist es, übers eigene praktische Tun die Wahrnehmung, Konzentration und Kreativität bei sich selber zu fördern und damit Strategien zur Praxisumsetzung zu entwickeln. Je nach Krankheitsbild des behinderten Menschen wird individuell genau hingeschaut, welche Klänge mit welchem Klanginstrument in Verbindung mit Bewegungs- und Entspannungsübungen ihm zusätzlich helfen kann.

Schwerpunkte
- Improvisieren und experimentieren mit kleinen Klangerzeugern
- Entwickeln von Klangbildern, Stimmungen, Klangreisen,
Bewegungsliedern
- Erfahrungen sammeln mit dem Ton der Klangschale: zur
Sinnesschulung (hören - fühlen - sehen)
- Entspannungsmassage
- Handhabung und Einsatzmöglichkeiten von Klangschalen
- Vokale tönen (zur Stärkung und Heilung einzelner Körperzentren)
- Körperwahrnehmungsübungen einzelner Körperteile
- verschiedene Entspannungsübungen (mit und ohne Material)

__________________________________________________________________
Die Fortbildung ist geeignet als Aufbauseminar für zusätzliche
Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI (gemäß der RL nach § 53c SGB XI ehemals § 87b).


Bemerkungen
Bitte folgendes mitbringen: bequeme Kleidung, Wolldecke,
kleines Kissen, Wollsocken, 2 kl. Klangerzeuger aus dem
eigenen Haushalt (kein Rhythmusinstrument) sowie Klangschalen (wenn vorhanden)

Zurück