Anmeldung

451/2019: haushaltsnahe Dienstleistungen professionell erbringen - Schwerpunkt Reinigung der Wohnung/des Wohnumfeldes sowie der Funktionsräume

Zielgruppe
Mitarbeitende in der Hauswirtschaft in ambulanten Pflegeeinrichtungen und Servicediensten
Termine
07.05.2019
Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Tessa Rehberg
Dipl. oec. troph., MPH
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Wenn Pflegebedürftige nicht mehr in der Lage sind ihren Haushalt eigenständig zu führen, können sie die Angebote zur hauswirtschaftlichen Versorgung im Rahmen der häuslichen Pflege nach SGB XI nutzen. Dazu gehören Einkaufen, Kochen, Spülen, Reinigen der Wohnung, Heizen, das Wechseln und Waschen der Kleidung und die Begleitung zum Arzt oder zu Behörden. Ebenso ist es möglich, Entlastungsleistungen abzurufen. Neben den fachlichen Anforderungen werden auch soziale Kompetenzen von den Mitarbeitenden in diesem Bereich erwartet. Diese Dienstleistungen in der privaten Häuslichkeit zu erbringen bedeutet, sich auf den Betroffenen einzustellen, seine Individualität zu achten und Gewohnheiten und Rituale, die im Alltag wichtig sind, zu berücksichtigen.

Schwerpunkt dieser Fortbildung ist das Thema Reinigung der Wohnung und des Wohnumfeldes sowie der Funktionsräume des Pflegedienstes.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden sind in der Lage Reinigungs- und Pflegemittel nach ökologischen, gesundheitsverträglichen und ökonomischen Aspekten auszuwählen und einzusetzen. Sie nutzen Reinigungsgeräte sachgerecht und beachten ergonomische Gesichtspunkte. Sie beachten fachliche und hygienische Standards und kennen die Grundlagen eines professionellen Dienstleistungsverständnisses. Sie pflegen einen wertschätzenden Umgang mit den Betroffenen und deren Angehörigen.

Schwerpunkte

- Prinzipien der Dienstleistungsgestaltung und -erbringung
- Absprachen mit Pflegebedüftigen bzw. deren Angehörigen
- Kostenkalkulation und Finanzbudget
- Auswahl, Einsatz und Umgang mit Reinigungsmitteln und
Reinigungsgeräten
- Planung, Durchführung und Kontrolle von Reinigungsmaßnahmen
- hygienische Aspekte, Sicherheit am Arbeitsplatz und rechtliche
Grundlagen

Bemerkungen

Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor
Kursbeginn die Diakademie per Telefon oder per Mail informieren!

Zurück

451/2019: haushaltsnahe Dienstleistungen professionell erbringen - Schwerpunkt Reinigung der Wohnung/des Wohnumfeldes sowie der Funktionsräume

Zielgruppe
Mitarbeitende in der Hauswirtschaft in ambulanten Pflegeeinrichtungen und Servicediensten

Termine
07.05.2019

Uhrzeit
09:00-16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
im Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Tessa Rehberg
Dipl. oec. troph., MPH

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Wenn Pflegebedürftige nicht mehr in der Lage sind ihren Haushalt eigenständig zu führen, können sie die Angebote zur hauswirtschaftlichen Versorgung im Rahmen der häuslichen Pflege nach SGB XI nutzen. Dazu gehören Einkaufen, Kochen, Spülen, Reinigen der Wohnung, Heizen, das Wechseln und Waschen der Kleidung und die Begleitung zum Arzt oder zu Behörden. Ebenso ist es möglich, Entlastungsleistungen abzurufen. Neben den fachlichen Anforderungen werden auch soziale Kompetenzen von den Mitarbeitenden in diesem Bereich erwartet. Diese Dienstleistungen in der privaten Häuslichkeit zu erbringen bedeutet, sich auf den Betroffenen einzustellen, seine Individualität zu achten und Gewohnheiten und Rituale, die im Alltag wichtig sind, zu berücksichtigen.

Schwerpunkt dieser Fortbildung ist das Thema Reinigung der Wohnung und des Wohnumfeldes sowie der Funktionsräume des Pflegedienstes.

Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden sind in der Lage Reinigungs- und Pflegemittel nach ökologischen, gesundheitsverträglichen und ökonomischen Aspekten auszuwählen und einzusetzen. Sie nutzen Reinigungsgeräte sachgerecht und beachten ergonomische Gesichtspunkte. Sie beachten fachliche und hygienische Standards und kennen die Grundlagen eines professionellen Dienstleistungsverständnisses. Sie pflegen einen wertschätzenden Umgang mit den Betroffenen und deren Angehörigen.

Schwerpunkte
- Prinzipien der Dienstleistungsgestaltung und -erbringung
- Absprachen mit Pflegebedüftigen bzw. deren Angehörigen
- Kostenkalkulation und Finanzbudget
- Auswahl, Einsatz und Umgang mit Reinigungsmitteln und
Reinigungsgeräten
- Planung, Durchführung und Kontrolle von Reinigungsmaßnahmen
- hygienische Aspekte, Sicherheit am Arbeitsplatz und rechtliche
Grundlagen

Bemerkungen
Bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub bitte 12 Wochen vor
Kursbeginn die Diakademie per Telefon oder per Mail informieren!

Zurück