Diesen Kurs können Sie leider nicht mehr buchen.

Zurück

404/2018: Glauben mit IQ 34 oder Wie rede ich mit Menschen mit geistiger Behinderung von Gott

Zielgruppe
Mitarbeitende aus der Behindertenhilfe

Termine
04.09.2018
Bitte beachten Sie, dass dieser Termin vom 13.09. auf den 04.09.2018 vorverlegt wurde.

Uhrzeit
9.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Elisabeth Roth
Pfarrerin im Sächsischen Epilepsiezentrum Kleinwachau

Leitung
Michael Zimmermann, Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
40,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
40,00 Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Auf Grund einer Förderung gilt bei diesem Kurs der Mitgliederpreis abweichend von den AGB der Diakonischen Akademie für alle Teilnehmenden.

Beschreibung
Immer wieder taucht die Frage auf, ob man Menschen mit geistiger Behinderung mit Inhalten des Glaubens vertraut machen sollte und wie das geschehen kann. Wieviel muss man von Gott wissen, um glauben zu können? Welche christlichen Rituale kann man feiern, wenn Teilnehmende sie nicht verstehen? Wie wahre ich die Grenze zwischen Indoktrination und Angebot des Glaubens?
Diese Fragen werden einen Teil des Tages prägen.
Ziel ist es, die eigene Position zu diesem Themenfeld zu reflektieren, neue Blickwinkel wahrzunehmen und Anregungen für den eigenen Alltag zu erhalten.

Schwerpunkte
- intellektuelle Voraussetzungen des Glaubens
- Glaube und Wissen
- freie Glaubensentscheidung für Menschen mit geistiger Behinderung
- Verstehen und Rituale

Bemerkungen
Auf Wunsch bieten wir diesen Kurs auch in Regionen oder bei einzelnen Trägern an. Bitte wenden Sie sich dafür telefonisch oder per mail an uns:
Tel.: 035207 84350
e-mail: info@diakademie.de

Zurück