Anmeldung

664/2017: Geschichten, die die Nacht erzählt - Herausforderungen für den Nachtdienst und deren Bewältigung

Zielgruppe
Mitarbeitende im Nachtdienst in sozialen Einrichtungen
Termine
27.04.2017
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de

Leitung
Katrin Sawatzky
ReferentInnen
Heike Schaumburg
Dipl.-Pädagogin, Kommunikationstrainerin
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Die Mitarbeitenden im Tagdienst haben das Haus verlassen und die/der Mitarbeiter/in im Nachtdienst bleibt allein zurück. Während die meisten BewohnerInnen wieder Kraft für den nächsten Tag schöpfen und tief schlafen, kommt es nicht selten vor, dass andere BewohnerInnen von Ängsten und Sorgen wach gehalten werden, Erlebtes vom Tage verarbeiten, Alpträume haben und sich einen Gesprächspartner wünschen.
Für die Mitarbeitenden im Nachtdienst ist das Eingehen auf die ganz unterschiedlichen Bedürfnisse der BewohnerInnen eine große Herausforderung und birgt viel Verantwortung. In diesem Seminar wird die besondere Situation der Mitarbeitenden im Nachtdienst in den Blick genommen. Sie haben die Möglichkeit, sich über Ihre Erfahrungen auszutauschen, schwierige Situationen zu besprechen und gemeinsam mit der Referentin Lösungswege zu erarbeiten. Auch die Auswirkungen der Arbeitssituation auf die Zusammenarbeit mit den KollegInnen im Tagdienst und auf die private Lebenssituation werden thematisiert.

Schwerpunkte

- Welche schwierigen Situationen entstehen in der Nacht und
wie kann damit umgegangen werden?
- Impulse zur Gestaltung von Gesprächen in der Nacht
- Wie lässt sich die Zusammenarbeit mit den KollegInnen im Tagdienst organisieren?
- Welche Möglichkeiten zur Bewältigung der beruflichen Belastung und der
Auswirkungen auf die private Lebenssituation gibt es?

Zurück

664/2017: Geschichten, die die Nacht erzählt - Herausforderungen für den Nachtdienst und deren Bewältigung

Zielgruppe
Mitarbeitende im Nachtdienst in sozialen Einrichtungen

Termine
27.04.2017

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Heike Schaumburg
Dipl.-Pädagogin, Kommunikationstrainerin

Leitung
Katrin Sawatzky

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Die Mitarbeitenden im Tagdienst haben das Haus verlassen und die/der Mitarbeiter/in im Nachtdienst bleibt allein zurück. Während die meisten BewohnerInnen wieder Kraft für den nächsten Tag schöpfen und tief schlafen, kommt es nicht selten vor, dass andere BewohnerInnen von Ängsten und Sorgen wach gehalten werden, Erlebtes vom Tage verarbeiten, Alpträume haben und sich einen Gesprächspartner wünschen.
Für die Mitarbeitenden im Nachtdienst ist das Eingehen auf die ganz unterschiedlichen Bedürfnisse der BewohnerInnen eine große Herausforderung und birgt viel Verantwortung. In diesem Seminar wird die besondere Situation der Mitarbeitenden im Nachtdienst in den Blick genommen. Sie haben die Möglichkeit, sich über Ihre Erfahrungen auszutauschen, schwierige Situationen zu besprechen und gemeinsam mit der Referentin Lösungswege zu erarbeiten. Auch die Auswirkungen der Arbeitssituation auf die Zusammenarbeit mit den KollegInnen im Tagdienst und auf die private Lebenssituation werden thematisiert.

Schwerpunkte
- Welche schwierigen Situationen entstehen in der Nacht und
wie kann damit umgegangen werden?
- Impulse zur Gestaltung von Gesprächen in der Nacht
- Wie lässt sich die Zusammenarbeit mit den KollegInnen im Tagdienst organisieren?
- Welche Möglichkeiten zur Bewältigung der beruflichen Belastung und der
Auswirkungen auf die private Lebenssituation gibt es?

Zurück