Anmeldung

520/2021: Führung und Sinn: Wie Führung Sinn stiften und damit tragfähig motivieren kann

Zielgruppe
Leitungskräfte mit Personalverantwortung aus der Alten- und Behindertenhilfe, des Gesundheitswesens, der Kinder-und Jugendhilfe sowie Interessierte
Termine
18.06.2021
Uhrzeit
9-16.15 Uhr
Ort
Leipzig - Zentrum
Berufsbildungswerk Leipzig
Tagungsräume
Grimmaische Str. 10
Zugang über Universitätsstraße 2 a
04109 Leipzig

Leitung
Thomas Emmrich
ReferentInnen
Cornelia Stieler
Systemischer Coach (SG), Mediatorin, MSc. Kommunikations- und Betriebspsychologie
Kursgebühren
Kursgebühren
175,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
140,00 Euro

Beschreibung

Aufgrund der konstant schwieriger werdenden Fachkräftesituation müssen Unternehmen in den nächsten Jahren ihre Arbeitgeberattraktivität weiter erhöhen, um leichter Mitarbeiter zu finden und zu binden.

In modernen Gesellschaften kommt hinzu, dass der Wunsch nach Sinnstiftung bei der Arbeit stetig zunimmt. Es ist bekannt, dass gerade jüngere Mitarbeiter-generationen ihre Tätigkeit viel weniger nach dem Verdienst als nach deren Sinnstiftung bewerten.

Doch ist sinnstiftende Tätigkeit tatsächlich geeignet, Mitarbeiter tragfähig zu motivieren? Welche Mechanismen greifen dabei und können gezielt von Führungskräften gefördert werden?

Die Teilnehmer erhalten Input zu den Konzepten sowie Anregungen und erarbeiten mit anderen Teilnehmern in der Diskussion und Gruppenarbeit eigene Umsetzungsideen für ihre berufliche Praxis.

Mit neuen Ideen ausgestattet können die Teilnehmer in Ihrem Unternehmen durch Förderung von Sinnstiftung zu mehr Motivation und letztlich Zufriedenheit und Mitarbeiterbindung beitragen.

Schwerpunkte

• Sinnquelle Arbeit, Sinn und Motivation
• Sinnstiftung als gemeinsame Aufgabe für Mitarbeiter und
Führungskräfte
• Führungskompetenzen für die Umsetzung von Sinnstiftung
• Faktoren, die Sinnerleben fördern oder erschüttern
• Sinnstiftung als Faktor der Gesunden Führung

Bemerkungen

Sollte das Seminar aufgrund von aktuellen Gefährdungslagen nicht als Präsenzseminar durchführbar sein, wird es (vorausgesetzt, die Mindest-TN-Zahl ist erreicht): als „Interaktives Live- Online-Seminar“ durchgeführt.

Zurück

520/2021: Führung und Sinn: Wie Führung Sinn stiften und damit tragfähig motivieren kann

Zielgruppe
Leitungskräfte mit Personalverantwortung aus der Alten- und Behindertenhilfe, des Gesundheitswesens, der Kinder-und Jugendhilfe sowie Interessierte

Termine
18.06.2021

Uhrzeit
9-16.15 Uhr

Ort
Leipzig - Zentrum
Berufsbildungswerk Leipzig
Tagungsräume
Grimmaische Str. 10
Zugang über Universitätsstraße 2 a
04109 Leipzig

ReferentInnen
Cornelia Stieler
Systemischer Coach (SG), Mediatorin, MSc. Kommunikations- und Betriebspsychologie

Leitung
Thomas Emmrich

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
175,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
140,00 Euro

Beschreibung
Aufgrund der konstant schwieriger werdenden Fachkräftesituation müssen Unternehmen in den nächsten Jahren ihre Arbeitgeberattraktivität weiter erhöhen, um leichter Mitarbeiter zu finden und zu binden.

In modernen Gesellschaften kommt hinzu, dass der Wunsch nach Sinnstiftung bei der Arbeit stetig zunimmt. Es ist bekannt, dass gerade jüngere Mitarbeiter-generationen ihre Tätigkeit viel weniger nach dem Verdienst als nach deren Sinnstiftung bewerten.

Doch ist sinnstiftende Tätigkeit tatsächlich geeignet, Mitarbeiter tragfähig zu motivieren? Welche Mechanismen greifen dabei und können gezielt von Führungskräften gefördert werden?

Die Teilnehmer erhalten Input zu den Konzepten sowie Anregungen und erarbeiten mit anderen Teilnehmern in der Diskussion und Gruppenarbeit eigene Umsetzungsideen für ihre berufliche Praxis.

Mit neuen Ideen ausgestattet können die Teilnehmer in Ihrem Unternehmen durch Förderung von Sinnstiftung zu mehr Motivation und letztlich Zufriedenheit und Mitarbeiterbindung beitragen.

Schwerpunkte
• Sinnquelle Arbeit, Sinn und Motivation
• Sinnstiftung als gemeinsame Aufgabe für Mitarbeiter und
Führungskräfte
• Führungskompetenzen für die Umsetzung von Sinnstiftung
• Faktoren, die Sinnerleben fördern oder erschüttern
• Sinnstiftung als Faktor der Gesunden Führung

Bemerkungen
Sollte das Seminar aufgrund von aktuellen Gefährdungslagen nicht als Präsenzseminar durchführbar sein, wird es (vorausgesetzt, die Mindest-TN-Zahl ist erreicht): als „Interaktives Live- Online-Seminar“ durchgeführt.

Zurück