749/2017: Fachtag: Diakonisches Profil

Zielgruppe
Führungskräfte, die mit der diakonischen Profilierung befasst sind und Interessierte
Termine
11.07.2017
Uhrzeit
09.30 - 15.30 Uhr
Ort
Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

www.diakademie.de

Leitung
Michael Zimmermann
ReferentInnen
Bischof Dr. Markus Dröge, Pfarrer Matthias Fichtmüller, Oberlinhaus e.V.,
Sabine Hafener, DW Steglitz und Teltow-Zehlendorf und andere
Kursgebühren
Kursgebühren
Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Der Fachtag ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

Dieser Kurs ist leider ausgebucht. Ihr Interesse für einen Folgetermin nehmen wir per Mail oder Fax gern entgegen.


Beschreibung

Mit der neuen Richtlinie über kirchliche Anforderungen der beruflichen Mitarbeit in Kirche und Diakonie (Loyalitätsrichtlinie) von Dezember 2016 hat der Rat der EKD die Ausnahmeregelungen hinsichtlich der individuellen Anforderungen an Mitarbeitende geöffnet. Damit reagiert er auf die gewünschte Diversity und den Fachkräftemangel. Zugleich sind in der neuen Richtlinie strukturelle Anforderungen an die Einrichtungen formuliert.
So sollen Dienststellen und Einrichtung gemäß ihrer evangelischen Identität gestaltet werden, indem evangelische Prägungen in den Arbeitsvollzügen, den geistlichen Angeboten und der Organisation der Dienststelle verantwortet werden. (§2(2)). Anstellungsträger haben die Aufgabe, ihre Mitarbeiter_innen mit den Grundsätzen ihrer Arbeit vertraut zu machen und Fort- und Weiterbildungen zu Themen des Glaubens und des christlichen Menschenbildes zu fördern (§2(3)).
Viele Träger haben in diesem Sinne bereits Konzepte entwickelt und Erfahrungen bei der Umsetzung gesammelt. Gleichwohl ist es eine zunehmende auch finanzielle Herausforderung, diese für die Mitarbeitenden angemessen in die Arbeitsvollzüge einzubringen. Um diesen Fragen nachzugehen und Transparenz zu gewinnen, was diakonische Einrichtungen zur evangelischen/diakonischen Profilbildung derzeit tun, welche Prozesse sie anstoßen und was sie dafür zukünftig benötigen, laden das DWBO und die Diakademie ein zu einem Fachtag Evangelisches Profil.

Programm:
09.30 Ankommen mit Kaffee
10.00 Begrüßung, Gedanken in den Tag
10.30 Drei Impulse und drei Table-Diskussionen
- Was ist neu an der neuen Loyalitätsrichtlinie? (Bischof Dr. Markus Dröge)
- Diakonisches Profil als Aufgabe eines großen Trägers der Diakonie (Pfarrer Matthias Fichtmüller, Oberlinhaus e.V.)
- Diakonisches Profil als Aufgabe in einem regionalen Diakonischen Werk (Sabine Hafener, DW Steglitz und Teltow-Zehlendorf)
12.30 Mittagspause/Essen in der Cafeteria ist möglich
13.15 Gruppenarbeit
AG 1: Einführungsveranstaltungen für Mitarbeitende der Diakonie (Dr. Werner Weinholt, Paul Gerhardt Diakonie e.V.)
AG 2: Diakonisches Profil als Herausforderung für Personalmanagement (Andreas Arentzen, Evangelisches Johannesstift)
AG 3: Geistliche Angebote für Mitarbeitende und/oder Klient_innen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit (Pfarrer Joachim Lenz, Berliner Stadtmission)
AG 4: Mitarbeitende zu Wort kommen lassen – Werte und Haltungen der Mitarbeitenden als Basis eines diakonischen Profils (Dr. Gundula Grießmann, Ev. Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin)
AG 5: Evangelisches Profil in der Kita (Winnie Grunwald, DWBO, Kita evangelisch)
15.00 Ergebnissicherung
15.30 Segen auf den Weg

Schwerpunkte

- Die neue Loyalitätsrichtlinie
- Diakonisches Profil als Trägeraufgabe
- Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis
Einführungsveranstaltungen für Mitarbeitende der Diakonie,
Diakonisches Profil als Herausforderung für Personalmanagement,
Geistliche Angebote für Mitarbeitende und/oder Klient_innen
unterschiedlicher Religionszugehörigkeit
Mitarbeitende zu Wort kommen lassen – Werte und Haltungen der
Mitarbeitenden,
Evangelisches Profil in der Kita

Zurück

749/2017: Fachtag: Diakonisches Profil

Zielgruppe
Führungskräfte, die mit der diakonischen Profilierung befasst sind und Interessierte

Termine
11.07.2017

Uhrzeit
09.30 - 15.30 Uhr

Ort
Haus der Diakonie
Paulsenstr. 55-56
12163 Berlin

ReferentInnen
Bischof Dr. Markus Dröge, Pfarrer Matthias Fichtmüller, Oberlinhaus e.V.,
Sabine Hafener, DW Steglitz und Teltow-Zehlendorf und andere

Leitung
Michael Zimmermann

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 030 - 82097 117

Kursgebühren
Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
Euro

Bemerkungen zu den Kosten
Der Fachtag ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

Beschreibung
Mit der neuen Richtlinie über kirchliche Anforderungen der beruflichen Mitarbeit in Kirche und Diakonie (Loyalitätsrichtlinie) von Dezember 2016 hat der Rat der EKD die Ausnahmeregelungen hinsichtlich der individuellen Anforderungen an Mitarbeitende geöffnet. Damit reagiert er auf die gewünschte Diversity und den Fachkräftemangel. Zugleich sind in der neuen Richtlinie strukturelle Anforderungen an die Einrichtungen formuliert.
So sollen Dienststellen und Einrichtung gemäß ihrer evangelischen Identität gestaltet werden, indem evangelische Prägungen in den Arbeitsvollzügen, den geistlichen Angeboten und der Organisation der Dienststelle verantwortet werden. (§2(2)). Anstellungsträger haben die Aufgabe, ihre Mitarbeiter_innen mit den Grundsätzen ihrer Arbeit vertraut zu machen und Fort- und Weiterbildungen zu Themen des Glaubens und des christlichen Menschenbildes zu fördern (§2(3)).
Viele Träger haben in diesem Sinne bereits Konzepte entwickelt und Erfahrungen bei der Umsetzung gesammelt. Gleichwohl ist es eine zunehmende auch finanzielle Herausforderung, diese für die Mitarbeitenden angemessen in die Arbeitsvollzüge einzubringen. Um diesen Fragen nachzugehen und Transparenz zu gewinnen, was diakonische Einrichtungen zur evangelischen/diakonischen Profilbildung derzeit tun, welche Prozesse sie anstoßen und was sie dafür zukünftig benötigen, laden das DWBO und die Diakademie ein zu einem Fachtag Evangelisches Profil.

Programm:
09.30 Ankommen mit Kaffee
10.00 Begrüßung, Gedanken in den Tag
10.30 Drei Impulse und drei Table-Diskussionen
- Was ist neu an der neuen Loyalitätsrichtlinie? (Bischof Dr. Markus Dröge)
- Diakonisches Profil als Aufgabe eines großen Trägers der Diakonie (Pfarrer Matthias Fichtmüller, Oberlinhaus e.V.)
- Diakonisches Profil als Aufgabe in einem regionalen Diakonischen Werk (Sabine Hafener, DW Steglitz und Teltow-Zehlendorf)
12.30 Mittagspause/Essen in der Cafeteria ist möglich
13.15 Gruppenarbeit
AG 1: Einführungsveranstaltungen für Mitarbeitende der Diakonie (Dr. Werner Weinholt, Paul Gerhardt Diakonie e.V.)
AG 2: Diakonisches Profil als Herausforderung für Personalmanagement (Andreas Arentzen, Evangelisches Johannesstift)
AG 3: Geistliche Angebote für Mitarbeitende und/oder Klient_innen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit (Pfarrer Joachim Lenz, Berliner Stadtmission)
AG 4: Mitarbeitende zu Wort kommen lassen – Werte und Haltungen der Mitarbeitenden als Basis eines diakonischen Profils (Dr. Gundula Grießmann, Ev. Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin)
AG 5: Evangelisches Profil in der Kita (Winnie Grunwald, DWBO, Kita evangelisch)
15.00 Ergebnissicherung
15.30 Segen auf den Weg

Schwerpunkte
- Die neue Loyalitätsrichtlinie
- Diakonisches Profil als Trägeraufgabe
- Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis
Einführungsveranstaltungen für Mitarbeitende der Diakonie,
Diakonisches Profil als Herausforderung für Personalmanagement,
Geistliche Angebote für Mitarbeitende und/oder Klient_innen
unterschiedlicher Religionszugehörigkeit
Mitarbeitende zu Wort kommen lassen – Werte und Haltungen der
Mitarbeitenden,
Evangelisches Profil in der Kita

Zurück