Anmeldung

329/2018: Expertenstandard "Erhaltung und Förderung der Mobilität"

Zielgruppe
Pflegefachkräfte in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen
Termine
03.12.2018
Uhrzeit
09.15 - 16.15 Uhr
Ort
Kompetenzzentrum BBW - Joblotse
Grimmaische Str. 10 (zwischen WMF und Esprit)
04109 Leipzig

http://www.joblotse-leipzig.de/anfahrt/

Leitung
Ulrike Kaiser
ReferentInnen
Iris Gnielinski
Dipl. Pflegewirtin (FH), zertifizierter Business-Coach
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Mobilität ermöglicht u. a. soziale Teilhabe, Autonomie, Selbständigkeit und Wohlbefinden. Einschränkungen in der Mobilität können körperliche oder psychosoziale Probleme verursachen, wie z. B. Dekubitus, Sturz, und Kontraktur sowie den Verlust der Teilhabe am sozialen Umfeld. Das Ziel des Expertenstandards ist es, dass jeder pflegebedürftige Mensch eine pflegerische Unterstützung erhält, die zur Erhaltung und/oder zur Förderung der Mobilität beiträgt.

Nach Abschluss der Fortbildung kennen die Teilnehmenden die
Inhalte des Expertenstandards sowie mobilitätsfördernde Konzepte. Sie erarbeiten Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung des Standards und nutzen diese im Pflegealltag. Sie wissen um die Vernetzung bisheriger Assessments und Pflegemaßnahmen, die mit Mobilität zusammenhängen, z. B. Dekubitus-, Sturz- und Kontrakturenprophylaxe.

Schwerpunkte

- Inhalte und Anforderungen des Expertenstandards an Pflegefachkräfte
und Einrichtungen
- Möglichkeiten zur Umsetzung in die Praxis
- Bewegungs- und wahrnehmungsfördernde Pflegekonzepte
- Fragen und Fallbeispiele der Teilnehmenden

_________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück

329/2018: Expertenstandard "Erhaltung und Förderung der Mobilität"

Zielgruppe
Pflegefachkräfte in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen

Termine
03.12.2018

Uhrzeit
09.15 - 16.15 Uhr

Ort
Kompetenzzentrum BBW - Joblotse
Grimmaische Str. 10 (zwischen WMF und Esprit)
04109 Leipzig

ReferentInnen
Iris Gnielinski
Dipl. Pflegewirtin (FH), zertifizierter Business-Coach

Leitung
Ulrike Kaiser

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Mobilität ermöglicht u. a. soziale Teilhabe, Autonomie, Selbständigkeit und Wohlbefinden. Einschränkungen in der Mobilität können körperliche oder psychosoziale Probleme verursachen, wie z. B. Dekubitus, Sturz, und Kontraktur sowie den Verlust der Teilhabe am sozialen Umfeld. Das Ziel des Expertenstandards ist es, dass jeder pflegebedürftige Mensch eine pflegerische Unterstützung erhält, die zur Erhaltung und/oder zur Förderung der Mobilität beiträgt.

Nach Abschluss der Fortbildung kennen die Teilnehmenden die
Inhalte des Expertenstandards sowie mobilitätsfördernde Konzepte. Sie erarbeiten Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung des Standards und nutzen diese im Pflegealltag. Sie wissen um die Vernetzung bisheriger Assessments und Pflegemaßnahmen, die mit Mobilität zusammenhängen, z. B. Dekubitus-, Sturz- und Kontrakturenprophylaxe.

Schwerpunkte
- Inhalte und Anforderungen des Expertenstandards an Pflegefachkräfte
und Einrichtungen
- Möglichkeiten zur Umsetzung in die Praxis
- Bewegungs- und wahrnehmungsfördernde Pflegekonzepte
- Fragen und Fallbeispiele der Teilnehmenden

_________________________________________________________
Registrierung beruflich Pflegender:
Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.
Info und Anmeldung: www.regbp.de

Zurück