Anmeldung

290/2019: Entwicklungsgespräche mit Eltern führen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen
Termine
18.06.2019
Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr
Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

http://www.diakademie.de/kursorte.html

Leitung
Claudia Siegel
ReferentInnen
Barbara Schöpf
Dipl.-Psychologin, Familientherapeutin
Kursgebühren
Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
65,00 Euro

Beschreibung

Da gibt es die eine kleine Gruppe von Eltern, die jede Möglichkeit zum Gespräch sucht, bei den passendsten und unpassendsten Gelegenheiten.
Die ganz häufige Bestätigung wünscht, dass mit ihrem Kind alles in Ordnung sei. Es gibt aber auch die andere kleine Gruppe von Eltern, mit der ganz schwer in Kontakt zu kommen ist, da gerade wäre es besonders nötig. Vom „Zwischen-Tür-und-Angelgespräch“ bis hin zum geplanten, gut vorbereiteten Entwicklungsgespräch treten im Kindergartenalltag verschiedenste Formen von Gesprächen auf. Im Seminar wird über theoretischen Input und praktische Übungen erarbeitet, wie Elterngespräche gut gelingen können. Dabei wird die Aufmerksamkeit auf Gespräche gerichtet, die vor allem den Entwicklungsstand der Kinder zum Inhalt haben. Von den Teilnehmerinnen können gern Materialien zu den verwendeten Entwicklungsbögen für den Austausch untereinander mitgebracht werden.

Lernergebnisse:
Den Teilnehmenden wird die Möglichkeit gegeben, ihre bisherigen Erfahrungen bei Entwicklungsgesprächen einschließlich der verwendeten Methoden zur Erfassung des Entwicklungsstandes zu reflektieren. Der Ablauf eines Gesprächs wird gemeinsam besprochen und die Teilnehmenden erhalten das Angebot, einzelne Gesprächssequenzen im Rollenspiel zu übern oder aus Demonstration am Modell zu lernen. Die Teilnehmenden fühlen sich sicherer, insbesondere in der Durchführung von Entwicklungsgesprächen.

Schwerpunkte

- Methodik der Entwicklungsstanderfassung
- Gesprächsvorbereitung
- Reflexion des Gesprächs im Nachhinein
- Gesprächstechniken
- Entwicklungsvorsprung oder Entwicklungsrückstand in verschiedenen
Persönlichkeitsbereichen
- Verhaltensauffälligkeiten

Bemerkungen

Von den Teilnemenden können gern Materialien zu den verwendeten Entwicklungsbögen mitgebracht werden.

Zurück

290/2019: Entwicklungsgespräche mit Eltern führen

Zielgruppe
Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen

Termine
18.06.2019

Uhrzeit
09.00 - 16.15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für
Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstr. 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Barbara Schöpf
Dipl.-Psychologin, Familientherapeutin

Leitung
Claudia Siegel

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
90,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
65,00 Euro

Beschreibung
Da gibt es die eine kleine Gruppe von Eltern, die jede Möglichkeit zum Gespräch sucht, bei den passendsten und unpassendsten Gelegenheiten.
Die ganz häufige Bestätigung wünscht, dass mit ihrem Kind alles in Ordnung sei. Es gibt aber auch die andere kleine Gruppe von Eltern, mit der ganz schwer in Kontakt zu kommen ist, da gerade wäre es besonders nötig. Vom „Zwischen-Tür-und-Angelgespräch“ bis hin zum geplanten, gut vorbereiteten Entwicklungsgespräch treten im Kindergartenalltag verschiedenste Formen von Gesprächen auf. Im Seminar wird über theoretischen Input und praktische Übungen erarbeitet, wie Elterngespräche gut gelingen können. Dabei wird die Aufmerksamkeit auf Gespräche gerichtet, die vor allem den Entwicklungsstand der Kinder zum Inhalt haben. Von den Teilnehmerinnen können gern Materialien zu den verwendeten Entwicklungsbögen für den Austausch untereinander mitgebracht werden.

Lernergebnisse:
Den Teilnehmenden wird die Möglichkeit gegeben, ihre bisherigen Erfahrungen bei Entwicklungsgesprächen einschließlich der verwendeten Methoden zur Erfassung des Entwicklungsstandes zu reflektieren. Der Ablauf eines Gesprächs wird gemeinsam besprochen und die Teilnehmenden erhalten das Angebot, einzelne Gesprächssequenzen im Rollenspiel zu übern oder aus Demonstration am Modell zu lernen. Die Teilnehmenden fühlen sich sicherer, insbesondere in der Durchführung von Entwicklungsgesprächen.

Schwerpunkte
- Methodik der Entwicklungsstanderfassung
- Gesprächsvorbereitung
- Reflexion des Gesprächs im Nachhinein
- Gesprächstechniken
- Entwicklungsvorsprung oder Entwicklungsrückstand in verschiedenen
Persönlichkeitsbereichen
- Verhaltensauffälligkeiten

Bemerkungen
Von den Teilnemenden können gern Materialien zu den verwendeten Entwicklungsbögen mitgebracht werden.

Zurück