Anmeldung

557/2021: Employer Branding in der Sozialwirtschaft - als Arbeitgeber attraktiv sein

Zielgruppe
Geschäftsführer, Führungskräfte, Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Kommunikation, Personal und Recruiting
Termine
05.03.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Diakonenhaus Moritzburg
Bachhaus
Schlossallee 4
01468 Moritzburg

http://www.diakonenhaus-moritzburg.de

Leitung
Simone Kühn
ReferentInnen
Melanie Madaus, Medienmanagerin (M. Eng.), Unternehmensberaterin für Arbeitgeberattraktivität
Kursgebühren
Kursgebühren
205,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (Diakademie)
165,00 Euro

Beschreibung

Employer Branding ist längst keine Frage der Option mehr, für die sich Unternehmen oder Organisationen entscheiden können oder nicht. Denn Employer Branding findet bereits in jedem Unternehmen statt: durch zufriedene oder unzufriedene Mitarbeiter, Bewerber und Kunden. Employer Branding ist Einstellungssache im doppelten Sinne. Stimmt die nicht, wird jedes Employer Branding und jede Arbeitgebermarke scheitern, Einzelmaßnahmen verpuffen, Budget verbrannt, Bewerber und neue Mitarbeiter auf und davon sein.

In diesem Seminar erfahren Sie, was einen attraktiven von einem unattraktiven Arbeitgeber unterscheidet und wie Arbeitgeber auf dem Arbeitsmarkt zum Wunscharbeitgeber (Employer of Choice) für Menschen
werden können, die sich in der Arbeitswelt bewegen. Das Seminar bietet einen lebendigen Austausch mit wertvollen und praxisnahen Tipps zum Aufbau einer Arbeitgebermarke und Best Practice Beispielen.

Schwerpunkte

- Was ist Employer Branding?
- Warum brauchen Unternehmen der Sozialwirtschaft Employer Branding?
- Employer Branding ist Einstellungssache
- Was ist eine Arbeitgebermarke?
- Funktionen & Ziele einer Arbeitgebermarke aus Arbeitgeber- und Arbeitnehmersicht
- To-Do’s bevor Employer Branding losgehen kann
- Wie wird eine Arbeitgebermarke entwickelt?
- Die Employer Branding Strategie
- Die Employer Value Proposition
- Internes & Externes Employer Branding
- Best Practice Beispiele
- Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit
- Dos & Don’ts in Sachen Employer Branding

Bemerkungen

Paket: Optional besteht die Möglichkeit, das Seminar "Social Media Recruiting in der Sozialwirtschaft – Wege der Personalgewinnung im digitalen Zeitalter" mitzubuchen.

Zurück

557/2021: Employer Branding in der Sozialwirtschaft - als Arbeitgeber attraktiv sein

Zielgruppe
Geschäftsführer, Führungskräfte, Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Kommunikation, Personal und Recruiting

Termine
05.03.2021

Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr

Ort
Diakonenhaus Moritzburg
Bachhaus
Schlossallee 4
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Melanie Madaus, Medienmanagerin (M. Eng.), Unternehmensberaterin für Arbeitgeberattraktivität

Leitung
Simone Kühn

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
205,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
165,00 Euro

Beschreibung
Employer Branding ist längst keine Frage der Option mehr, für die sich Unternehmen oder Organisationen entscheiden können oder nicht. Denn Employer Branding findet bereits in jedem Unternehmen statt: durch zufriedene oder unzufriedene Mitarbeiter, Bewerber und Kunden. Employer Branding ist Einstellungssache im doppelten Sinne. Stimmt die nicht, wird jedes Employer Branding und jede Arbeitgebermarke scheitern, Einzelmaßnahmen verpuffen, Budget verbrannt, Bewerber und neue Mitarbeiter auf und davon sein.

In diesem Seminar erfahren Sie, was einen attraktiven von einem unattraktiven Arbeitgeber unterscheidet und wie Arbeitgeber auf dem Arbeitsmarkt zum Wunscharbeitgeber (Employer of Choice) für Menschen
werden können, die sich in der Arbeitswelt bewegen. Das Seminar bietet einen lebendigen Austausch mit wertvollen und praxisnahen Tipps zum Aufbau einer Arbeitgebermarke und Best Practice Beispielen.

Schwerpunkte
- Was ist Employer Branding?
- Warum brauchen Unternehmen der Sozialwirtschaft Employer Branding?
- Employer Branding ist Einstellungssache
- Was ist eine Arbeitgebermarke?
- Funktionen & Ziele einer Arbeitgebermarke aus Arbeitgeber- und Arbeitnehmersicht
- To-Do’s bevor Employer Branding losgehen kann
- Wie wird eine Arbeitgebermarke entwickelt?
- Die Employer Branding Strategie
- Die Employer Value Proposition
- Internes & Externes Employer Branding
- Best Practice Beispiele
- Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit
- Dos & Don’ts in Sachen Employer Branding

Bemerkungen
Paket: Optional besteht die Möglichkeit, das Seminar "Social Media Recruiting in der Sozialwirtschaft – Wege der Personalgewinnung im digitalen Zeitalter" mitzubuchen.

Zurück