Diesen Kurs können Sie leider nicht mehr buchen.

Zurück

432/2017: Eingruppierung – Entgelt – Eingeschränkte Mitbestimmung

Zielgruppe
Mitarbeitervertretungen mit Grundkenntnissen MVG/AVR

Termine
25.09.2017

Uhrzeit
9:00 Uhr - 16:15 Uhr

Ort
Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e.V.
Bahnhofstraße 9
01468 Moritzburg

ReferentInnen
Jörg Schlizio
Vorsitzender AG-MAV DW Sachsen

Leitung
Michael Zimmermann

Anmeldung
Nutzen Sie unser Angebot unter www.diakademie.de

Informationen
Tel.: 035207 - 843 50

Kursgebühren
50,00 Euro

Kursgebühren für Mitglieder (DAFW)
35,00 Euro

Beschreibung
Auch im zehnten Jahr nach der Novellierung der Entgeltordnung ist die
Eingruppierung der Mitarbeiter ein Thema, das ständige Fragen aufwirft.
Davon zeugen die aktuelle Rechtsprechung und zahlreiche Änderungen
der Anlage 1 der AVR.
Als Mitarbeitervertretung sind Sie an jeder Eingruppierung eines
Mitarbeiters beteiligt und üben die Rechtskontrolle aus.
In diesem Seminar erhalten Sie einen praxisnahen Überblick über alle
Aspekte der ordnungsgemäßen Eingruppierung. Anhand zahlreicher
Beispiele trainieren Sie die Beurteilung von Eingruppierungen und die
erfolgreiche Durchsetzung Ihrer Beteiligungsrechte.

Schwerpunkte
- Grundsätze der Eingruppierung
- Ausdrücklich übertragene Tätigkeiten, Tätigkeitsmerkmale,
Gepräge und unverzichtbarer Bestandteil des Arbeitsauftrages
- Aufbau des Eingruppierungskataloges Anlage 1 AVR
- Struktur der Entgeltgruppe: Obersätze, Untersätze und
Richtbeispiele
- Beteiligung der Mitarbeitervertretung
- Rechtliche Möglichkeiten der Mitarbeitenden

Bemerkungen
Bitte bringen Sie die AVR und das MVG.EKD in der jeweils aktuellen Fassung zum Kurs mit.

Zurück